Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Susanne und Gerald Knoch gewinnen Ausfahrt

Hemmingen-Westerfeld Susanne und Gerald Knoch gewinnen Ausfahrt

Ganz knapp haben Susanne und Gerald Knoch am Sonntag die sechste Oldtimerausfahrt des Vereins HemmingWay gewonnen. Sie waren punktgleich mit den Plätzen zwei bis fünf, hatten in Sachen Geschicklichkeit die Nase jedoch vorn. Als Mitfahrer saßen Anette und Vincent Lorenz im VW aus dem Jahr 1973.

Voriger Artikel
Experte soll Stadt über Archiv informieren
Nächster Artikel
Das Kürbisfest ist ein Besuchermagnet

Gerald (von links) und Susanne Knoch gewinnen die sechste Oldtimerausfahrt des Vereins HemmingWay. Als Mitfahrer ist Anette Lorenz mit dabei. 

Quelle: Daniel Junker / www.junkerphoto.de

Hemmingen-Westerfeld. "Es war wirklich sehr knapp, bei der Entscheidung ging es um Kleinigkeiten", sagte Alexander Stolte, der die Oldtimerausfahrt vor sechs Jahren initiiert hatte, bei der Siegerehrung. Die Pattenser Susanne und Gerald Knoch hätten bei den Geschicklichkeitsaufgaben die Nase ein kleines Stück vorn gehabt. Mit im Auto saßen Anette und Vicent Lorenz aus Hemmingen. "Wir haben uns erst heute Vormittag kennen gelernt", sagte Anette Lorenz. "Mein Sohn hatte die beiden Fahrer gefragt, ob wir nicht mitfahren können." Nun saßen sie gleich im Siegerauto.

Den zweiten Platz belegten Berno Wittkopf und Rainer Neubert in ihrem Triumph TR 3A aus dem Jahr 1959. Dritte wurden Michael und Lars Nawroth im VW Käfer aus dem Jahr 1972.

Insgesamt waren 20 Teams bei der Ausfahrt dabei, bei der es ausdrücklich nicht um Geschwindigkeit geht. Vielmehr mussten die Teilnehmer an mehreren Stationen Rätsel und Geschicklichkeitsaufgaben lösen. Zudem mussten sie sich die Route, die diesmal über Wennigsen, Gut Koldingen, Gut Bennigsen, die Marienburg, das Bettenser Gut in Ihme-Roloven, Pattensen, Bredenbeck und das Gut Calenberg führte, selbst erarbeiten. Wer weniger Kilometer zurückgelegt hatte, kam in der Wertung weiter nach vorne. Die meisten Fahrer fuhren zwischen 60 und 80 Kilometer.

Nach der Ankunft am Hemminger Rathausplatz konnten die Besucher die alten Fahrzeuge bestaunen. Dort hatten sogar 28 Oldtimerfahrer und 11 Motorradbesitzer ihre alten Wagen ausgestellt. "So viele Teilnehmer hatten wir noch nie, und es sind auch sehr viele Besucher gekommen", sagte Susanne Lange vom HemmingWay-Organisationsteam. "Obwohl es an diesem Wochenende eine so hohe Veranstaltungsdichte gab, wurde das Treffen trotzdem sehr gut angenommen."

doc6rj71ivgoadm68ya42a

Fotostrecke Hemmingen: Susanne und Gerald Knoch gewinnen Ausfahrt

Zur Bildergalerie

Von Daniel Junker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause