Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Pyro-Angriff: Täter und Motiv weiter unklar

Hemmingen-Westerfeld Pyro-Angriff: Täter und Motiv weiter unklar

Nach dem Pyro-Angriff auf den SC Hemmingen-Westerfeld fehlt von den vier Tätern weiterhin jede Spur. Der Verein habe aber auf einen Zeugenaufruf hin einen Hinweis erhalten, der jetzt geprüft werde. Das teilte der SC-Vorsitzende Gerd Gerlach am Dienstag auf Anfrage dieser Zeitung mit.

Voriger Artikel
Schützen haben dreifachen Grund zum Feiern
Nächster Artikel
Ab 2018 eine Schulleiterin an der KGS?

Unbekannte zünden auf dem Sportplatz an der Hohen Bünte mitten im Spiel bengalische Feuer.

Quelle: privat

Hemmingen-Westerfeld. „Wir hoffen, dass sich noch weitere melden, die etwas beobachtet haben.“ So bleibe auch das Motiv weiter unklar. Da es aber nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei an dem Wochenende keine ähnlichen Übergriffe in der Region Hannover gab, „liegt der Verdacht nahe, dass es sich in Hemmingen-Westerfeld um einen gezielten Angriff handelte“, sagte Gerlach.

Die vier Vermummten waren am Freitag gegen 21.40 Uhr auf den Kunstrasenplatz an der Hohen Bünte gelaufen und hatten bengalische Feuer entzündet. Von den Spielern des Nachbarschafts-Duells der 3. Kreisklasse SC Hemmingen III. gegen SV Wilkenburg II sowie den rund 100 Zuschauern wurde niemand verletzt, doch der vor fünf Jahren für rund 500.000 Euro verlegte Kunstrasenplatz wurde an einigen Stellen beschädigt. Er kann Gerlach zufolge weiterhin bespielt werden, doch eine Reparatur sei unumgänglich. „Es kann ja kein Mutterboden draufgeschüttet werden, sondern die betreffenden Stellen sind auszuschneiden.“ Der Verein gehe von einer vierstelligen Summe aus und versuche nun Kontakt mit dem Hersteller aufzunehmen. Das Problem: Die Firma sei insolvent.

Der SC will wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung Anzeige gegen Unbekannt erstatten. Mögliche Hinweise aus der Bevölkerung können per E-Mail an info@sc-hemmingen-westerfeld.de gesendet werden. Telefonisch ist der Verein unter der Rufnummer (0172) 5482957 zu erreichen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xfayo6z00xq9d7f33p
Männer 50plus lassen es rocken

Fotostrecke Hemmingen: Männer 50plus lassen es rocken