Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Acht Ensembles spielen beim Picknickkonzert

Hemmingen-Westerfeld Acht Ensembles spielen beim Picknickkonzert

Gleich mehrere Ensembles der Musikschule Hemmingen präsentieren sich beim Picknickkonzert in der Trinitatiskirche. Die Darbietungen am Sonntag, 4. September, dauern von 15.30 bis 17.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Roth will keine Festung Europa aufbauen
Nächster Artikel
Von Pattensen bis zum Opernplatz wandern

Das Archivbild zeigt ein Picknickkonzert in der Trinitatiskirche.

Quelle: privat

Hemmingen-Westerfeld. Das sogenannte Picknickkonzert wird von der Trinitatisgemeinde in Kooperation mit der Musikschule bereits zum achten Mal ausgerichtet. Passend dazu werden auch acht unterschiedliche Ensembles in der Trinitatiskirche in Hemmingen-Westerfeld auftreten. Das Gebäude hat sich in den vergangenen Jahren als gute Räumlichkeit mit einer ebensolchen Akustik ausgezeichnet. Im Gemeindezentrum können sich die Besucher während der Veranstaltung verpflegen.

Diese Ensembles treten auf:

15.30 Uhr: Das Bläserensemble unter der Leitung von Markus Bellmund.

15.45 Uhr: Der Kinderchor Hemminger Spatzen unter der Leitung von Martina Zimmermann.

16.05 Uhr: Das Streicherensemble Glorious Strings unter der Leitung von Stephan Pietsch.

16.15 Uhr: Das Gitarrenensemble mit Gesang unter der Leitung von Juliette de Rijke.

16.30 Uhr: Das Posaunenquintett unter der Leitung von Frank Reinicke.

16.45 Uhr: Der Kinder- und Jugendchor PopChor'n unter der Leitung von Martina Zimmermann.

17.05 Uhr Die Musikschulband unter der Leitung von Laszlo Gulyas.

17.15 Uhr: Das Klarinetten-Saxophon-Ensemble unter der Leitung von Claus Cordemann.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause