Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Reitturnier und Oldtimerschau in Ohlendorf

Ohlendorf Reitturnier und Oldtimerschau in Ohlendorf

Das kleine Ohlendorf ganz groß: Gleich zwei Veranstaltungen locken am Wochenende Besucher in den nur etwa 220 Einwohner zählenden Stadtteil. Der Reitverein richtet sich sein erstes Reitturnier aus. Zudem lädt Oldtimersammler Bernd Filax zum Tag der offenen Tür ein.

Voriger Artikel
Trio Kyoto spielt japanische Volksmusik
Nächster Artikel
Sportverein sucht neue Platzkassierer

Blick in die Dauerausstellung von Bernd Filax in Ohlendorf: Auf dem Dachgepäckträger des VW Käfers sind unter anderem alte Koffer festgebunden.

Quelle: Andreas Zimmer

Ohlendorf. In einem früheren Schweinestall am Bruchweg 22 zeigt Filax nur am Sonntag, 3. September, in der Zeit von 12 bis 17 Uhr seine historischen Fahrzeuge. Der Eintritt 
ist frei. Filax bittet aber um Spenden für die Seenotretter. Deren Arbeit liegt ihm besonders am Herzen. Sein selbst gebautes U-Boot vom Typ „Seehund“, das im Mai in Seelze beim Zu-Wasser-Lassen umgekippt war, ist in Ohlendorf nicht unter den Exponaten. Es steht in Filax' Garten in Arnum.

Pferdestärken anderer Art gibt es am Sonnabend und Sonntag, 2. und 3. September, beim ersten Reitturnier des vor vier Jahren gegründeten Reitvereins Ohlendorf. Etwa 200 Reiter und Pferde gehen an den Start. Gemäß seines Anliegens, speziell jungen Reitsportfans eine Plattform bieten zu wollen, hat der Verein das Programm des Turniers gestaltet. Dazu zählen unter anderem 15 Springprüfungen der Leistungsklassen E, A und L, ein sogenannter Führzügel-Wettbewerb für junge Reiter sowie ein Jump and Dog-Wettbewerb, bei dem der Parcours nicht nur von Pferd und Reiter, sondern auch von einem an der Leine geführten Hund bewältigt werden muss.

Für Spaß und Unterhaltung zwischen den Wettkämpfen sorgen an beiden Tagen – am Sonnabend von 8 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr – bei freiem Eintritt zudem ein buntes Rahmenprogramm für Kinder sowie eine Showeinlage des Teams der Ponyschule Arnum. Für frühe Gäste gibt es ein Frühstück, ab Mittag stehen dann auf dem Gelände des RV Ohlendorf an der L 389 zwischen Ohlendorf und Arnum Bratwürstchen, Pommes Frites und Gyros sowie allerlei süße Leckereien zur Wahl.

Von Andreas Zimmer und Ralf Schunk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xnmnzzy7te1loqxncic
Bagger beschädigt Gasleitung

Fotostrecke Hemmingen: Bagger beschädigt Gasleitung