Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Votum zu Erweiterungsplänen fällt später

Hemmingen-Westerfeld/Arnum Votum zu Erweiterungsplänen fällt später

Hemmingens Sportler müssen sich noch gedulden: Die Zuschussanträge für größere Räume liegen auf dem Tisch, doch der Fachausschuss wollte sich in seiner Sitzung am Montagabend noch nicht festlegen. Die Kommunalpolitiker verweisen auf die laufenden Etatberatungen und das Millionendefizit.

Voriger Artikel
Neue Krippengruppe in der Begegnungsstätte?
Nächster Artikel
B3 bleibt noch länger gesperrt

Beim SC Hemmingen-Westerfeld werden Erweiterungspläne geschmiedet.

Quelle: Andreas Zimmer

Hemmingen-Westerfeld/Arnum. Der Sportclub (SC) Hemmingen-Westerfeld will voraussichtlich 2017 in einem Anbau eine Begegnungsstätte errichten. Beim bestehenden Anbau aus Holz ist das Dich undicht und die Wände sind morsch. Vorsitzender Gerd Gerlach betonte in der Sitzung, wie wichtig es in heutiger Zeit für einen Verein sei auch vormittags Sportangebote zu machen, was zurzeit aus Platzgründen nicht möglich sei. Die Räume der Begegnungsstätte sollen unter anderem auch für Lehrgänge und Familienfeiern genutzt werden können.

Auch die Sportliche Vereinigung (SV) Arnum schmiedet Pläne: Sie will das Klubheim, das der Stadt gehört, erweitern. Vorsitzender Harald Gries sprach in der Sitzung von einem „akuten Raumproblem“. Vorgesehen ist unter anderem ein Mehrzweckraum.

Ulff Konze (CDU) sagte, die Christdemokraten zeigen gegenüber dem „klugen Konzept“ des SC „grundsätzlich Sympathie“. Es sollte jedoch auch eine „kleine Lösung“ geben. Sollte sich die Stadt, wie gewünscht, an der Bauvoranfrage mit 4000 Euro beteiligen – sie kostet insgesamt 6000 Euro, dann bedeute das noch keinen Freifahrtschein für einen Zuschuss für den Anbau, dessen Kosten auf 565.000 Euro geschätzt werden.

Das gelte auch für die SV, die für etwa 15.000 Euro eine sogenannte Machbarkeitsstudie in Auftrag geben will. Eine Zuschusshöhe hat der Verein in seinem Antrag offen gelassen. Gries wies darauf hin, dass voraussichtlich ab 2018 weniger Zuschüsse vom Regionssportbund zu erwarten seien als noch in den nächsten beiden Jahren. Die SPD kündigte noch Gespräche mit der SV an.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause