Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Wertstoffcontainer am Freibad brennen

Arnum Wertstoffcontainer am Freibad brennen

Bei einem Feuer in Arnum sind ein Wertstoffcontainer zerstört und vier weitere beschädigt worden. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind noch unklar.

Voriger Artikel
Dudler-Bau: Reaktionen der Nachbarn sind gemischt
Nächster Artikel
Großes Bürgerinteresse am Verkehrsplan

Die Feuerwehr löscht einen Brand am Freibad.

Quelle: Ortsfeuerwehr Arnum

Arnum.  Bei einem Feuer in Arnum sind ein Wertstoffcontainer zerstört und vier weitere beschädigt worden. Die Brandursache und die Schadenshöhe sind noch unklar.

Die Ortsfeuerwehr wurde am Donnerstag gegen 17.15 Uhr zum Parkplatz des Freibades an der Hiddestorfer Straße gerufen. „Beim Eintreffen der Kräfte stand ein Papiercontainer im Vollbrand“, erläuterte Stadtfeuerwehrsprecher Lennart Fieguth. „Auf weitere umstehende Behälter wie zum Beispiel einen Altkleidercontainer hatte das Feuer schon übergegriffen.“

Unter schwerem Atemschutz löschten Feuerwehrleute zunächst mit Wasser und später mit Schaum. „Bei einem Altkleidercontainer setzen die Helfer schweres technisches Gerät ein, um diesen zu öffnen und die restlichen Glutnester ablöschen zu können.“

Während die Feuerwehr löschte, musste die Hiddestorfer Straße gesperrt werden. Nach etwa einer Stunde war der Feuerwehreinsatz mit 19 Helfern und vier Fahrzeugen beendet. Die Polizei war mit drei Streifenwagen an Ort und Stelle.

Von Andreas Zimmer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xnmnzzy7te1loqxncic
Bagger beschädigt Gasleitung

Fotostrecke Hemmingen: Bagger beschädigt Gasleitung