Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Figuren werden zum Leben erweckt

Wilkenburg Figuren werden zum Leben erweckt

Mit Lesungen auf dem Kirchhof aus „Im Café der verlorenen Jugend“ von Patrick Modiano und aus „Der Gang vor die Hunde“ von Erich Kästner fand am Freitagnachmittag die Lesereihe bei St. Vitus ihre Fortsetzung.

Voriger Artikel
Fachgeschäft an B 3 schließt
Nächster Artikel
Grüne: Stadt steht vor enormer Belastung

Gut nachgefragt: Die Lesungen der Bürgerstiftung Hemmingen bei St. Vitus zwischen echten und Kunst-Grabsteinen.

Quelle: Torsten Lippelt

Hemmingen. Gisela Hische und Helmut Gundlach erweckten dabei als Mitglieder der von der Bürgerstiftung Hemmingen unterstützten „Literaturstunde“ die Romanfiguren Louki und Jacob Fabian literarisch wieder zum Leben.

Diese Aktion ist ganz im Sinne der auf dem Kirchhof zum 875-jährigen St.-Vitus-Jubiläum laufenden Ausstellung des Bremer Künstlers Uwe Schloen. Sie trägt den Titel „Friedhof literarischer Gestalten“, und jeder der 14 Grabsteine des Bremer Künstlers steht für eine literarische Figur, die im Buch stirbt.

„Wir haben bei unseren bisher drei Lesungen mehr als 70 Zuhörer gezählt. Nur eine davon musste wetterbedingt komplett in die Kirche verlegt werden - die zweite heute nach dem ersten Teil.“ So lautet die Zwischenbilanz von Gisela Hische zu der Aktion. Finaler im Rahmen der Ausstellung geplanter - und wegen der Temperaturen dann wohl auch in der Kirche stattfindender - Lesungstermin ist am Freitag, 16. Oktober, 17 Uhr. Dann geht es um Samuel Becketts „Murphy“ und um Mersault aus „Der Fremde“.

„Wir werden dann acht der 14 auf den Kirchhofstelen genannten Gestalten der Weltliteratur wieder zum Leben erweckt haben“, berichtet Helmut Gundlach. Die restlichen sechs will das neunköpfige Vorleserteam danach im Rahmen der wöchentlichen Literaturstunde präsentieren. Diese findet immer dienstags ab 11 Uhr im Bürgersaal des Rathauses statt. Alle Liebhaber guter Bücher sind bei den kostenfreien Literaturstunden willkommen.

Torsten Lippelt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause