Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Winterausstellung in der Werkstatt-Galerie

Hemmingen-Westerfeld Winterausstellung in der Werkstatt-Galerie

Die Winterausstellung in der Werkstatt-Galerie im Alten Dorf von Hemmingen wird am Sonntag, 20. November, 12 Uhr, eröffnet. Neu unter den Ausstellern ist Orike Muth, Textildesignerin aus Hannover. Sie zeigt farbenprächtigen Siebdruck auf Kissen, Topflappen und Geschirrtüchern.

Voriger Artikel
Mehr Plätze in neuem Kindergarten geplant
Nächster Artikel
Bald Hausbesuche mit dem Bürgerkoffer?

Die Besucher können kommen: Christina Timmermann legt in der Werkstatt-Galerie letzte Hand für die Winterausstellung an.

Quelle: privat

Hemmingen-Westerfeld. Zum zweiten Mal ist die Grafikdesignerin Dorien Volbeda dabei. Sie hat Illustrationen unter anderem auf Postkarten und Geschenkkarten erstellt. Bunt bedruckt mithilfe von Siebdruck sind die Holzobjekte von Julia Schanz. Nina Misschewsky stellt künstlerische Seifenstücke aus, und Beata Foit Textilien wie Kleider, Röcke und Shirts in edlen Stoffen, teilweise mit Siebdruck hergestellt. Alle genannten Aussteller wohnen in Hannover.

Zudem sind neuer Schmuck von Christina Timmermann aus Ihme-Roloven zu sehen, die in Hemmingen ihr Atelier hat, sowie von der Hemmingerin Marlies Adam-Hennecke. Sie präsentiert feines Porzellan und Steinzeug.

Die Ausstellung ist am Sonntag, 20. November, sowie zur Finissage am Sonnabend und Sonntag, 17. und 18. Dezember, jeweils von 12 bis 18 Uhr zu sehen. In der Zwischenzeit sind die Räume am Kapellenweg 7 montags bis freitags von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6sl3ablqc2dml2tjizj
Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg

Fotostrecke Hemmingen: Feuer in Wochenendhaus in Wilkenburg