Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Gefragter Spielgefährte feiert die Acoustic Guitar

Hemmingen-Westerfeld Gefragter Spielgefährte feiert die Acoustic Guitar

Freunde guter handgemachter Musik kommen bei der Acoustic Guitar Night mit Wolfgang Stute auf ihre Kosten. Er ist am Freitag, 13. Oktober, 20 Uhr, im Kulturzentrum bauhof in Hemmingen zu Gast. Der Eintritt kostet 20 Euro, ermäßigt 17 Euro. Der Vorverkauf läuft.

Voriger Artikel
Hemminger können weiter schwimmen gehen
Nächster Artikel
89-Jähriger fährt in Schlangenlinien

Zur Acoustic Guitar Night mit Wolfgang Stute, Tony Kaltenberg und Carsten Hormes lädt der bauhof in Hemmingen ein.

Quelle: privat

Hemmingen-Westerfeld. Wenn unbändige Spielfreude und Lust an guter handgemachter Musik auf solch‘ große Talente und beeindruckendes Handwerk trifft, kann das nur einer der besten Konzertabende werden, die man erlebt hat.

Wolfgang Stute war lange Jahre künstlerischer Leiter unterschiedlicher Musicals und Theater. Darüber hinaus ist der Gitarrist, Percussionist, Komponist und Produzent seit Jahren ein gefragter Spielgefährte so unterschiedlicher Künstler wie Heinz Rudolf Kunze, Purple Schulz, Rolf Hoppe und Paul Maar. Mühelos gelingt es ihm, auch mit seinen Solo-Auftritten das Publikum vom ersten Ton an zu faszinieren. 2013 bekam er den „Deutschen Kleinkunstpreis“

Von der wilden Küste Oregons (USA) gesellt sich Tony Kaltenberg dazu, eine wirkungsvolle Stimme der mystischen Gitarrentradition mit Wurzeln in der innovativen Musik von Kottke, Hedges und auch Hendrix. Tony Kaltenbergs percussiver Stil fasziniert bei Auftritten in verschiedensten Ecken der Welt, egal ob bei Festivals oder auf kleinen Bühnen. Das Trio komplettiert der Bassist Carsten Hormes, ein ebenso gefragter Begleiter unterschiedlicher Kabarettisten, von Matthias Brodowy bis hin zu Rainald Grebe.

Das Konzert beginnt am Freitag, 13. Oktober, um 20 Uhr im bauhof, Dorfstraße 53. Reservierungen für die Abendkasse  sind ausschließlich über den online Vorverkauf über http://www.bauhofkultur.de möglich.

Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr wie auch die Getränkebar. Der Einlass ist zwischen 19.15 Uhr und 19.30 Uhr. Es gibt keine nummerierten Plätze. Gäste haben freie Platzwahl.

Die Vorverkaufsstellen sind „et cetera“, Rathausplatz 2, in Hemmingen, Telefon (0511) 2348080; Schreib Gut(h), Göttinger Straße 62, in Arnum, Telefon (05101) 4844, und die  Buchhandlung Decius, Marktplatz 11 (Leine Center), in Laatzen, Telefon (0511) 822000‎.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xfayo6z00xq9d7f33p
Männer 50plus lassen es rocken

Fotostrecke Hemmingen: Männer 50plus lassen es rocken