Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Bürgerstiftung verlängert Ideenwettbewerb

Hemmingen Bürgerstiftung verlängert Ideenwettbewerb

Die Hemminger können sich einen weiteren Monat kreative Projekte für ihre Stadt überlegen. Die Bürgerstiftung verlängert den Ideenwettbewerb bis zum Freitag, 29. Juli. Die beste Projektidee soll bei der Feier zum zehnjährigen Bestehen der Bürgerstiftung vorgestellt werden.

Voriger Artikel
Feuerwehr Arnum feiert 120-jähriges Bestehen
Nächster Artikel
Grundstückseigentümer können aufatmen

Vorstandsmitglieder der Bürgerstiftung freuen sich auf kreative Ideen: Gerhard Bubel (von links), Juliane Focke-Steinmetz und Wolf Hatje.

Quelle: Tobias Lehmann

Hemmingen. "Wir haben schon verschiedene Vorschläge bekommen. Einige Bürger haben sogar gleich mehrere eingereicht", sagt der Vorsitzende der Bürgerstiftung Hemmingen, Wolf Hatje. Eigentlich sollte der Ideenwettbewerb im Juni bereits enden. Doch Hatje hat sich mit weiteren Vorstandmitgliedern darauf geeinigt, die Aktion noch um einen Monat zu verlängern. "Gerade in den Sommerferien haben die Hemminger vielleicht noch mehr Zeit als sonst, sich kreative Gedanken zu machen", sagt Hatje.

Eine Jury mit Mitgliedern aus verschiedenen Institutionen der Stadt wird über die drei besten Ideen entscheiden. Diese werden anschließend prämiert. Die beste Idee soll auch umgesetzt und von der Bürgerstiftung mit bis zu 2000 Euro unterstützt werden. Die Vorschläge sollen einen "innovativen, beispielgebenden und gemeinnützigen Charakter" haben, erläutert Hatje. Ein gutes Beispiel sei der Obstlehrpfad zwischen Wilkenburg und Harkenbleck, den die Stiftung auf Anregung von Joachim Steinmetz seit dem vergangenen Jahr unterstützt.

Die Projektvorschläge sind inhaltlich nicht gebunden, sie können zum Beispiel aus den Bereichen Bildung, Jugend- und Altenhilfe, Kunst, Gesundheit, Sport oder Umwelt kommen. Die besten Projekte sollen auf der Feier zum zehnjährigen Bestehen der Stiftung am 24. September vorgestellt werden.

Teilnehmen können Bürger, aber auch öffentliche Einrichtungen, Vereine und Unternehmen. Die Projektvorschläge können per Post an Bürgerstiftung Hemmingen, Rathausplatz 1, 30966 Hemmingen, oder per E-Mail an info@bürgerstiftung-hemmingen.de. eingesandt werden. Details stehen auf der Internetseite buergerstiftung-hemmingen.de.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause