Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bauarbeiten am Wiesenweg dauern sechs Wochen

Hiddestorf Bauarbeiten am Wiesenweg dauern sechs Wochen

Der Wiesenweg im Neubaugebiet in Hiddestorf wird während der Sommerferien ausgebaut. Das Projekt kostet rund 350.000 Euro. Regiobus kündigt an, dass die Haltestellen Ihmer Straße und Auf der Masch während der Arbeiten nicht angefahren werden.

Voriger Artikel
Auf christlichen Spuren im Nahen Osten
Nächster Artikel
Region prüft Busanbindung für den Friedhof

Der Wiesenweg in Hiddestorf ist wegen Bauarbeiten zurzeit für den Busverkehr gesperrt.

Quelle: Tobias Lehmann

Hiddestorf. Die Stadt nutzt die Sommerferien, um den letzten Abschnitt des Wiesenwegs auszubauen. Dieser befindet sich im Neubaugebiet zwischen der Ihmer Straße und der Hauptstraße. Die Bauarbeiten haben bereits begonnen und sollen Anfang August beendet sein. Die Fahrbahn wird auf eine Breite von fünf Metern begrenzt. Nördlich des Wiesenweg wird noch ein Kanal zur Ableitung des Regenwassers angelegt.

Eine Breite von fünf Metern reicht nach Ansicht der Verwaltung für einen Begegnungsverkehr in einer Tempo-30-Zone aus. Sollten sich Busse oder größere landwirtschaftliche Fahrzeuge begegnen, könne auch auf den zwei Meter breiten Gehweg ausgewichen werden. Das gesamte Projekt sollte ursprünglich 410.000 Euro kosten. Der Verwaltung war es jedoch gelungen, durch kleinere Planänderungen Einsparungen von rund 60.000 Euro zu erzielen.

Das Unternehmen Regiobus bittet seine Kunden um Verständnis dafür, dass die Haltestellen Ihmer Straße und Auf der Masch während der Bauarbeiten nicht angefahren werden können. Die Buslinien 360 und 366 fahren ab sofort einen ausgeschilderten Umleitungsweg. Für die Linie 360 ist zudem eine Ersatzhaltestelle in Höhe der Straße Auf den Äckern eingerichtet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Hemmingen
doc6slnq62pps81faop4l5g
Kaninchen suchen ein neues Zuhause

Fotostrecke Hemmingen: Kaninchen suchen ein neues Zuhause