Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Im Norden
Langenhagen
Die Tankstelle, das Propeller-Haus und der Briefträger: Künstlerin Renate Seizinger (links) und Claudia Koch zeigen, was auf dem Wiesenau-Adventskalender zu sehen ist.

Langenhagens Stadtteil Wiesenau sorgt jetzt mit einem eigenen Honig sowie einem Adventskalender für ein echtes Stadtteil-Gefühl. Und nun kommt erstmals noch ein Lebendiger Adventskalender dazu. Start dafür ist am 1. Dezember - klar -, vor dem Quartierstreff an der Freiligrathstraße.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Veranstalter nehmen Auszeit
Der Airportrun in Langenhagen.

Die 10. Auflage des Airportruns im vergangenen Frühjahr ist die letzte gewesen – zumindest vorerst. Der Lauf, der mit seinen rund 2000 Teilnehmern zu den größten der Region gehörte, wird 2018 nicht stattfinden. 

  • Kommentare
mehr
Großburgwedel
Die Capella de la Torre gastiert am 1. Dezember in Großburgwedel

Landesweit heißt es 13-mal „Ein Fest für Luther“. Die zweimal mit dem „Echo“ prämierte Capella de la Torre kommt auch nach Großburgwedel, um gemeinsam mit der St.-Petri-Kantorei zu musizieren.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen
Joachim Wegener (links) und Andreas Kellner (rechts) von der Bürgerstiftung Isernhagen nehmen die neuen Stifter Christiane Weber und Dietrich Möller in die Mitte.

Die 100 ist geschafft: So viele Stifter haben sich finanziell bei der Bürgerstiftung Isernhagen eingebracht – und es dürfen gern noch mehr werden.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel/Wettmar
Meinolf Helling (von links), Günter Schröder, Manfred Aulfes, Christian Oehlschläger und Gerhard Windmeier sind die „Initiativgruppe Waldesruh“. Falls die Stadt Burgwedel grünes Licht gibt, wollen sie gemeinsam eine Gesellschaft bürgerlichen Rechts gründen für den Betrieb eines Ruheforsts zwischen dem städtischen Waldfriedhof in Wettmar und der Bahnlinie. zu 

Nach dem Scheitern des „Märchenwaldes“ gibt es einen  zweiten privaten Anlauf einer Initiativgruppe für Bestattungen im Wald im Stadtgebiet. Ohne die Unterstützung der Stadt geht das aber  nicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen
Gastschüler am Gymnasium Isernhagen: Ximena Rodriguez Cárdenas (von links), Santiago Rodriguez, Lorena Delgade und Lucina Jimenez aus Peru lernen Deutsch.

Gleich vier peruanische Schüler besuchen derzeit das Gymnasium Isernhagen und lernen Land, Leute und die Sprache kennen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen
Bernhard Hartje (von links), Barbara Schindewolf-Lensch und Diaa Adam engagieren sich im Helfernetzwerk.

Beim Treffen des Helfernetzwerkes sind am Dienstagabend Interessierte höchst willkommen, denn: Neue Mitstreiter werden gesucht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Martin Riessler und Kira Weitzel, Auszubildende bei der Stadtverwaltung, sitzen auf dem neu gestalteten Bereich des Waldfriedhofs in Wettmar.

Auf dem kommunalen Waldfriedhof in Wettmar sind ab sofort Bbestattungen unter insgesamt 40 Bäumen möglich. Dafür hat die Stadt Burgwedel den Bereich unter den Eichen für 45.000 Euro umgestaltet. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Marcel Kösling tritt am Donnerstag in Langenhagener daunstärs auf.

Als die „Allzweckwaffe des jungen Kabaretts“ wird Marcel Kösling von den Kritikern bezeichnet. Nun ist der Künstler am Donnerstag bei der Mimuse zu Gast im Langenhagener daunstärs. 

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Wolfgang Schidlowski (vordere Reihe dritter von rechts) wird mit dem THW-Ehrenzeichen in Silber ausgezeichnet.

Zum 80. Geburtstag ist Wolfgang Schidlowski von seinem THW mit einer besonderen Ehrung überrascht worden. Für seinen mehr als 55-jährigen aktiven Dienst hat er nun das Ehrenzeichen in Silber erhalten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Region Hannover

Anfang Juli heiratete Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva. Auf unserer Themenseite finden Sie Bilder, Videos und Berichte zur Promi-Hochzeit des Jahres in Hannover.

21. November 2017 - Johanna Stein in Lernen

Endlose Fahrt mit der Stadtbahn und weitab von jeglicher Zivilisation – ihr könnt der Expo Plaza nichts Gutes abgewinnen? 10 Gründe, warum der Studienstandort viel besser ist als sein Ruf. Vielfalt Die meisten denken bei Studenten an der Expo Plaza nur an die Hochschule Hannover.

mehr
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ärztlichen- und Technischen Notdienste der Stadt Hannover sowie aller Lebenshilfeeinrichtungen.