Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Im Norden
Burgwedel
Von Blütenstand zu Blütenstand sind es nur ein paar Flügelschläge.

Dieses Blumenmeer ist ein Hingucker: Horst-Wilhelm Schäfer hat für sein Gelände am südlichen Stadtrand von Großburgwedel die Empfehlung des Bieneninstituts befolgt und eine Wildblumenmischung ausgesät. Viele Landwirte tun es ihm gleich - mit EU-Förderung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Blumen-Klaus bei seiner ersten Proberunde.

Blumen-Klaus kennen die Großburgwedeler seit Jahren nur mit Rollator. Auf dessen Sitz hält Klaus Krüger jeden Vormittag Hof an der Von-Alten-Straße. Jetzt aber kann man den früheren 77-jährigen Blumenhändler, der als Original Kultstatus genießt, wieder im Fahrradsattel sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Isernhagen
Das Team der Stabsstelle für Flüchtlingsangelegenheiten findet sich ab sofort in den Räumen der ehemaligen Post am Rathaus in Altwarmbüchen.

Am Mittwoch hieß es, Kisten zu packen und Möbel zu schieben: Die Stabsstelle für Flüchtlinge ist in die ehemalige Post im Rathaus in Altwarmbüchen gezogen. Direkt am Marktplatz unterstützt das Team jetzt Flüchtlinge jetzt vis-à-vis des Helfernetzwerks-Treff zu allen Fragen rund um Unterbringung und Integration.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Burgwedel
Vor der Eremitage fotografierten die beiden Großburgwedeler Gymnasiasten anno 1972 ihren DKW "Munga".

Seine Romane verkaufen sich bestens: Jahrzehnte, bevor er sich als Burgwedels Krimiförster einen Namen machte, sorgte Christian Oehlschläger gemeinsam mit seinem Mitschüler und Freund Henrik Quentin anno 1972 in einem Bundeswehr-Kübelwagen in Leningrad für Aufsehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Stadtarchivarin Heike Brück-Winkelmann sowie ihre Kollegen Wolfgang Fechner (links) und Jürgen Hameister freuen sich über interessierte Besucher.

Die Historie Langenhagens und seiner Menschen findet seit drei Jahren ihren Platz an einem historischen Ort – dem einstigen Siechenhaus. Die Geschichten in der Geschichte erlebbar zu machen, dieses Ziel hat sich Archivleiterin Heike Brück-Winkelmann auch nach dem Umzug gesetzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Die Jubilare stellen sich gemeinsam mit Pastor Claus Venz (rechts im Bild) für ein Erinnerungsfoto in den Altarraum.

Die Matthias-Claudius-Kirche für Krähenwinkel und Kaltenweide erhielt am 14. Juli 1963 ihre Weihe. Dennoch hatte es bis zum heutigen Tage gedauert, dass in der Gemeinde ein 50-jähriges Konfirmanden-Jubiläum gefeiert werden konnte. Nun war es am Wochenende so weit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Niklas Kleinwächter zieht sich aus der ehrenamtlichen Mitarbeit im Stadtschülerrat zurück.

Fünf Jahre müssen genügen: Jetzt hat Niklas Kleinwächter die ehrenamtliche Begleitung des Langenhagener Stadtschülerrates beendet. Der Politikwissenschaftler will sich nun verstärkt um seine berufliche Zukunft kümmern. Ihm schwebt etwas in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vor.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Zum Auftakt tritt die Bourbon Skiffle Company aus Hannover bei der Jazzmatinee auf.

Unter dem Motto „umsonst und draußen“ organisiert der Verein Cultour & Co. zum nunmehr 27. Mal die Jazzmatineen im Rathaus-Innenhof. Immer sonntags werden diverse, zum Teil internationale Jazzbands jeweils von 11 bis 14 Uhr – mit Pausen – spielen. Neun Konzerte sind in dieser Saison geplant.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Langenhagen
Die Polizei Langenhagen hat zusammen mit einem Landwirt Jagd auf eine ausgebüxte Rinderherde gemacht.

Eine ausgebrochene Rinderherde hat am Mittwoch den Eigentümer wie auch die Polizei Langenhagen in Atem gehalten. Nach gut dreistündiger Jagd waren aber alle Tiere wieder auf der Kaltenweider Weide. Zudem suchen die Ermittler einen Einbrecher sowie einen Autoknacker.

mehr
Langenhagen
Sie haben sich alle einen Teil des Adlers gesichert (von links): Holger Labenski, Jan Labenski, Dirk Schauer, Henri Nafziger, Ralf Damerow, Günther Zehrt, Malte Klein und Helge Bugs.

Günther Zehrt hat in Krähenwinkel den Vogel abgeschossen. Er konnte sich den Rumpf des von ihm selbst aus Holz gefertigten Adlers sichern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kirchhorst
Feuer bei Kirchhorst.

150 Heuballen sind in der Nacht zu Mittwoch an der Straße Kollberg in Kirchhorst in Brand geraten. In der Spitze kämpften zwei Dutzend Feuerwehrleute aus Kirchhorst, Stelle und Altwarmbüchen gegen die Flammen. Die Polizei geht von einer Selbstentzündung als Brandursache aus, der betroffene Landwirt hat allerdings seine Zweifel.

mehr
Langenhagen
Für den Ausbau des Armslohweges und die Erschließung des neuen Gewerbegebietes muss die Stadt den Streielsgraben auf 900 Metern nach Westen verlagern. d

Im Gewerbegebiet Godshorn ist Bewegung: Der Großhändler Hempelmann hat nach jahrelanger Suche nun ein 80.000 Quadratmeter großes Grundstück westlich der Münchner Straße gekauft als Ersatz für sein Areal an der Bayernstraße. Die Stadt startet nun den dafür notwendigen Ausbau des Armslohweges.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Region Hannover

Am 8. Juli wird Ernst August Erbprinz von Hannover Ekaterina Malysheva heiraten. Nicht auf der Marienburg in Pattensen, wo sein Vater 1981 geheiratet hat, sondern in der Marktkirche. Kenner gehen davon aus, dass sie voll sein wird mit Ehrengästen. Etliche gekrönte Häupter aus Europas Hochadel werden erwartet. Auf unserer Themenseite halten wir Sie stets auf dem Laufenden.

27. Juni 2017 - ZiSH in Leben

Was nützt der schönste Urlaub, wenn man kein Buch hat, in dem man versinken kann? Wir haben junge Experten aus Hannover gefragt, was man in den Ferien lesen sollte.

mehr
Es war einmal in Hannover. Aber wo?

Auf in eine neue Runde: Sie kennen sich in Hannover aus? Zeigen Sie es! Schauen Sie sich die historischen Stadtansichten an, und erraten Sie, wo die Aufnahmen gemacht wurden. Direkt hinter dem historischen Foto sehen Sie die Auflösung – in Form eines aktuellen Vergleichsbildes.

Wann finden in Hannover die Wochenmärkte statt? Eine Übersicht mit allen Märkten in den Stadtteilen.

Hier finden Sie die Telefonnummern der Ärztlichen- und Technischen Notdienste der Stadt Hannover sowie aller Lebenshilfeeinrichtungen.