Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Nachrichten
Isernhagen
Die Eltern aus Isernhagen sollen befragt werden, welche Schulform und welche Betreuungszeiten sie sich für ihre Grundschulkinder wünschen.

Ist die Einführung von Ganztagsschulen die Lösung für die fehlenden Hortplätze in Isernhagen? Mit dieser Frage hat sich am Dienstagabend der Schulausschuss befasst. Eine Elternbefragung soll erste Ergebnisse liefern.

mehr
Isernhagen
Fast 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Technischen Hilfswerks waren Ende März im Einsatz, um die Reiterinnen und ihre Pferde aus dem Altwarmbüchener Moor zu retten.

Das war ein teurer Ausritt: Die Reiterinnen, die im März einen Großeinsatz der Feuerwehr verursacht haben, weil sie mit ihren Pferden im Altwarmbüchener Moor stecken geblieben waren, mussten jetzt fast 10.000 Euro für den Einsatz an die Gemeinde Isernhagen zahlen.

mehr
Altwarmbüchen
Katja Jelinek steht im Sozial-Kaufhaus hinter dem neuen Buchtresen.

Aus zwei Läden werden drei: Das soziale Kaufhaus „2. Heim Art“ hat seine Räume An der Riehe in Altwarmbüchen erweitert.

mehr
Isernhagen
Christina Bielefeld (von links), Joost Götze, Arpad Bogya und Tobias Hoyzer schauen Reiner Laske von der Firma Macke beim Installieren der Deckenstrahlheizung über die Schulter.

Die Gemeinde Isernhagen lässt aktuell für knapp 1,4 Millionen Euro die Westfassade des Schulzentrums am Helleweg sanieren sowie die Bücherei und angrenzende Klassenräume auf den neuesten Stand der Technik bringen.

mehr
A2-Center in Altwarmbüchen

Die Polizei ermittelt nach einem Tötungsdelikt im A2- Einkaufs-Center in Altwarmbüchen. Ein 36-Jähriger ist in einem Sushi-Imbiss erstochen worden. Der Mann erlag noch am Tatort seinen Verletzungen. Die genauen Hintergründe der Tat sind noch unklar. 

mehr
Isernhagen
In Trenchoat und Turnschuhen und begleitet von einer grandiosen Band begeistert Gitte Haenning ihre 400 Fans im ausverkauften Isernhagenhof.

Vor Jahrzehnten war sie einfach Gitte. Da wollte sie noch einen Cowboy als Mann und saß mit Rex Gildo zu zweit auf einer Bank. Inzwischen ist die Dänin mit dem Lispel-Akzent eine 70-jährige Dame und hat sich vom deutschen Schlager verabschiedet. Geblieben ist die positive Strahlkraft, die immer noch ihresgleichen sucht.

mehr
Altwarmbüchen
Eine lange Schlange bildet sich vor dem Kuchentresen: Viele haben Kunststoffbehälter mit, um für den sonntägliche Familienkaffeetafel daheim einzukaufen.

Für die Wunschtorte nimmt 
mancher kalte Füße in Kauf

mehr
Kirchhorst
Klaus und Inge Lore Busch zeigen Kinder, die im Kiran Kinderhaus in Nepal wohnen.

Seit 18 Jahren holt der Verein Kiran Kinderhaus in Nepal Waisenmädchen von der Straße und bietet ihnen eine neue Perspektive. Beim Benefizfest am kommenden Wochenende werden zwei von ihnen über das Projekt berichten. Premi und Barsha sind derzeit bei den Vereinsgründern Inge und Klaus Busch zu Gast.

mehr
Wedemark
Sie sind das aktuelle Team der Lebensberatungsstelle: Siegrid Fahrenbach (von links) Reinhard Becker, Beate Menius, Volker Berz, Anne Katrin Thieme, Gabriele Steinberg, Ingun Kiklas-Volkmann und Hans-Jürgen Herrmann.

40 Jahre Lebensberatungsstelle Burgwedel-Isernhagen-Wedemark – diesen runden Gründungstag haben Mitarbeiter der Lebensberatung und zahlreiche Gäste am Wochenende mit einem Empfang und einem Fachvortrag im Bissendorfer Bürgerhaus gefeiert.

mehr
Burgwedel/Isernhagen
In Isernhagen N.B. ließ ein überraschter  Einbrecher sein Brecheisen am Tatort zurück.

Einbrecher waren am Wochenende in Isernhagen und Burgwedel aktiv - nicht immer erfolgreich.

mehr
Isernhagen
Ilse Baxmann (links), Silvia Voltmer (3.v.l.) und der Erste Gemeinderat Frank Niemeier begrüßen die polnischen Gäste Paulina Olszewska, Malgorzata Switala, Kamila Gulczynska-Kandulaska und Karolina Dzioch (von links).

Voneinander lernen!“ – so lautete das Motto bei der Hospitation von vier Verwaltungsmitarbeiterinnen aus der polnischen Partnerstadt Suchy Las bei der Gemeinde Isernhagen.

mehr
Isernhagen
Im neuen Ortsrat von H.B. sitzen Phillipp Schütz (CDU, von links), Ariane Vorhang (CDU),Ortsbürgermeister Simon Müller (CDU), sein Stellvertreter Claus Hogrefe (FDP), Harald Müller (SPD), Christoph Anger (SPD) und Heike Schünemann-Bagusch (Grüne).

Nach dem Rat, den Ortsräten in Alt- und Neuwarmbüchen, wo es stets ein Gerangel um Mehrheiten gab, erwies sich die erste Sitzung in Isernhagen H.B. als Paradebeispiel für Harmonie: Einstimmig wurde Simon Müller (CDU) zum neuen Ortsbürgermeister gewählt.

mehr
doc6sirp3rh5xu1awe0iim
Fast 500 fiebern mit Ferdinand

Fotostrecke Isernhagen: Fast 500 fiebern mit Ferdinand