Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Altes Haus muss Neubau weichen

Isernhagen H.B. Altes Haus muss Neubau weichen

Ein Abrissbagger hat jetzt das ehemalige Simanowski-Wohngebäude beseitigt. Der Gärtnereibetrieb seines Bewohners war schon vor Jahrzehnten geschlossen worden.

Voriger Artikel
Alles passt beim Schützenfest - bis auf das Wetter
Nächster Artikel
Gutachter soll bei Einkaufszentrum helfen

Abriss altes Haus neben Haselhöfer Vorfeld in Isernhagen HB.

Quelle: Frank Walter

Isernhagen. Es war schon ein starker Kontrast: Hier die schmucken neuen Einfamilienhäuser im Baugebiet Haselhöfer Vorfeld, dort, wenige Meter entfernt, das seit Langem leer stehende Wohnhaus des ehemaligen Gärtnereibesitzers Arno Simanowski, an dessen vor Jahrzehnten geschlossenen Betrieb nur noch die alten Gewächshäuser auf dem hinteren Teil des Grundstücks an der Burgwedeler Straße erinnerten.

Der Firmeninhaber habe damals seine Ernte immer auf Wochenmärkten in Hannover verkauft, weiß Nachbar Heinrich Hartmann zu berichten. Mittlerweile hat das Areal den Besitzer gewechselt, ein Abrissbagger machte jetzt kurzen Prozess mit dem wenig ansehnlichen Altbau. Mit dem Bauantrag zur Errichtung eines Einfamilienhauses samt Einliegerwohnung, das dort entstehen soll, hatten sich Ortsrat und Bauausschuss bereits im Juni befasst. Geplant ist ein zweigeschossiges Gebäude mit einer Grundfläche von 14 mal acht Metern und zwei Ebenen. Die Gemeinde hatte das Einvernehmen erteilt, nachdem die geplante Firsthöhe um drei auf rund sieben Meter reduziert worden war.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg