Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Auto mit Gastank steht in Flammen

Altwarmbüchen Auto mit Gastank steht in Flammen

Das war knapp: An der Hannoverschen Straße in Altwarmbüchen ist Montag früh gegen 7.30 Uhr aus bislang unbekannter Ursache ein Auto in Brand geraten.

Voriger Artikel
Ärger wegen Dreifach-Knöllchen
Nächster Artikel
Nur der Waschbeton erfordert Kraft

Die Hannoversche Straße wird für die Löscharbeiten am Auto mit Gastank komplett gesperrt.

Quelle: Feuerwehr

Altwarmbüchen. Der Fahrer bemerkte den Qualm im Motorraum seines Mercedes jedoch früh genug, hielt an der Ampel an der Ecke zur Kircher Straße an und alarmierte die Feuerwehr.

Als besonders heikel stellte sich der Einsatz heraus, weil der Mercedes auch einen Gastank hat. Mit 13 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen rückte die Feuerwehr Altwarmbüchen aus - und konnte mit 500 Liter Wasser und jeder Menge Schaum das Feuer löschen, bevor die Flammen den Gastank im Kofferraum des Autos erreichen konnten. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Nach ausgiebiger Kontrolle des Tanks konnte die Feuerwehr die Einsatzstelle wieder verlassen.

Die Hannoversche Straße musste bis circa 9 Uhr voll gesperrt werden. Es kam in dieser Zeit zu leichten Verkehrsbehinderungen auf der Umleitungsstrecke an der Bothfelder Straße.

car

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg