Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Auto rutscht auf Leitplanke

Altwarmbüchen/Kirchhorst Auto rutscht auf Leitplanke

Eine 23-jährige Autofahrerin ist am Dienstagmorgen auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen gekommen und mit ihrem Auto auf einer Leitplanke gelandet. Verletzt wurde die Frau nicht.

Voriger Artikel
Bauhofmitarbeiter im Dauereinsatz
Nächster Artikel
Babymarkt Schnuller muss schließen

Beim Abbiegen auf die K 112 gerät der Wagen auf schneeglatter Fahrbahn zwischen Altwarmbüchen und Kirchhorst auf die Leitplanke.

Quelle: Carina Bahl

Isernhagen. Ein Meteorologe nannte die Grenze, die momentan Deutschland in Frühling und Winter unterteilt, am Dienstag Bibber-Riss. Und wer in der Nähe des Bibber-Risses wohne wie in Hannover, der habe mit besonders starkem Schneefall und Eisglätte zu rechnen.

Genau diese ist Dienstagmorgen auch einer 23-jährigen Autofahrerin zum Verhängnis geworden. Gegen 7.15 Uhr verließ sie die Autobahn 7 in ihrem Mazda an der Ausfahrt Kirchhorst - und kam auf schneeglatter Fahrbahn sofort ins Rutschen. Ihr Wagen schob sich auf eine Leitplanke und blieb dort hängen. Verletzt wurde die junge Frau dabei nicht. Die Leitplanke blieb heile, und nachdem ihr Auto heruntergeschoben worden war, konnte sie sogar noch weiterfahren. Es kam zu leichten Verkehrsbehinderungen im Berufsverkehr zwischen Altwarmbüchen und Kirchhorst.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg