Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Unfall auf der A7: Mann lebensgefährlich verletzt

Altwarmbüchen Unfall auf der A7: Mann lebensgefährlich verletzt

Ein 32-jähriger Mann schwebt nach einem Unfall auf der A7 in Lebensgefahr. Er hatte sich am Donnerstagnachmittag zwischen Altwarmbüchen und Großburgwedel mit seinem Wagen überschlagen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar.

Voriger Artikel
Erst die Klatsche – und dann?
Nächster Artikel
Trickbetrüger am Autofenster ertappt

Bei einem Unfall erlitt ein Mann lebensgefährliche Verletzungen.

Quelle: Symbolbild

Altwarmbüchen. Der Mann war mit seinem Ford in Richtung Norden unterwegs, als das Auto plötzlich nach links in die Mittelleitplanke schlug. Von dort schleuderte der Wagen nach rechts über alle Spuren und überschlug sich.

Der Fahrer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und kam in eine Klinik. Die A7 war etwa 20 Minuten voll gesperrt, bevor der Verkehr auf zwei Spuren an der Unfallstelle vorbeigelenkt werden konnte.

r.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg