Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Experten schätzen den Wert von Trödel

Altwarmbüchen Experten schätzen den Wert von Trödel

Aller Anfang ist schwer: Bei der Premiere des Antikmarktes im A2-Center reichte am Sonntag die Besucherfrequenz zum erhofften ersten Ansturm noch nicht ganz aus. Auf einer etwa 1000 Quadratmeter großen Fläche präsentierten 40 Händler in dem Einkaufszentrum ihre Kostbarkeiten.

Voriger Artikel
Neuer DRK-Chef setzt auf Generationen-Mix
Nächster Artikel
Dicht am Bordstein entlang durchs U

Beate Grosser läßt ihr Bild, Kaffeemühle und ein Fotoapparat von Antiquitätenhändler Davar Sadeghian schätzen.

Quelle: Jarolim-Vormeier

Altwarmbüchen. "Der Markt hat sich noch nicht herumgesprochen", vermutete Macher Michael Grimm, der auch den Antik-, Herbst- und Weihnachtsmarkt in Langenhagen organisiert. Grimms Konzept setzt auf Qualität: Exklusives aus unterschiedlichen Epochen sollen die Besucher vorfinden. Besonderes Augenmerk lege er auf erlesene Uhren, seltene Münzen, Schmuck, Gold- und Silberwaren in unterschiedlichen Ausführungen sowie auf edle Gemälden und Skulpturen. Zum Konzept gehört auch ein besonderer Service, den man aus dem Fernsehen kennt: Ausgewählte Händler schätzen den Wert der mitgebrachten Antiquitäten, treffen Aussagen darüber, aus welcher Zeit sie stammen – und natürlich über den Wert.

Diesen Service nahm Beate Grosser reichlich in Anspruch: Ihr voll bepacktes Auto parkte sie vor dem A2-Center. Die 46-Jährige stellte einiges aus einem Nachlass vor, um es vom Experten schätzen zu lassen. Bilder, Kaffeemühle, Fotoapparat und etliche Bücher sah sich Davar Sadeghian in aller Ruhe an – hinterher war die Hannoveranerin schlauer. Künftig soll der Antikmarkt jeden zweiten Sonntag im Monat die Tore öffnen.

doc6rtzvx1seoy14sfhz3wf

Silberwaren in unterschiedlichen Ausführungen bieten Händler im A-2 Center an.

Quelle: Jarolim-Vormeier

Von Katerina jarolim-vormeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg