Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Feueralarm: A2-Center evakuiert

Altwarmbüchen Feueralarm: A2-Center evakuiert

Kleine Ursache, große Wirkung: Ein Malheur in einer Imbissküche hat am Dienstagvormittag dazu geführt, dass mehrere Hundert Mitarbeiter und Kunden aus dem A2-Center in Altwarmbüchen evakuiert werden mussten.

Voriger Artikel
Deep Down South treten in Isernhagen auf
Nächster Artikel
Kirchhorster planen ihre Zukunft

Das A2-Center musste nach einem Feueralarm evakuiert werden.

Quelle: Archiv

Altwarmbüchen. Um 11.25 Uhr löste die Brandmeldeanlage der Shoppingmall aus, ein Löschfahrzeug der Feuerwehr Altwarmbüchen mit sechs Rettern eilte zur Opelstraße. Vor Ort stellte sich ein angebranntes Essen im Asia-Imbiss als Ursache für den Alarm heraus.

Die Ehrenamtlichen hatten bereits gegen 9.40 Uhr zu einem Einsatz an die Straße An der Riehe ausrücken müssen. Die gemeldete hilflose Frau hinter einer Wohnungstür gab es dort aber nicht. Wie sich nach der Öffnung der Tür herausstellte, stand die Wohnung zu diesem Zeitpunkt leer.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xhh7nkxl6xn9osz7qn
Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center

Fotostrecke Isernhagen: Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center