Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Feuerwehr löscht brennenden Misthaufen

Isernhagen Feuerwehr löscht brennenden Misthaufen

Wie es zu dem Brand kam, ist noch vollkommen unklar. Am Mittwochnachmittag ist ein Misthaufen auf einer Wiese in Isernhagen N.B. in Flammen aufgegangen. Die Ortsfeuerwehr rückte mit 20 Einsatzkräften aus. Verletzt wurde dabei niemand.

Voriger Artikel
Nabu bekämpft den Bärenklau
Nächster Artikel
Frisches Wasser für Sri Lanka

Ein Trecker zieht den brennenden Mist auseinander, die Feuerwehr löscht diesen mit Wasser ab.

Quelle: Feuerwehr

Isernhagen N.B.. Etwa 70 Quadratmeter Misthaufen standen in Flammen, als die Ortsfeuerwehr Isernhagen N.B. gegen 17 Uhr am Mittwoch die Einsatzstelle auf einer Wiese Am Ortfelde erreichte. Wie sich dieser auf freier Fläche entzündet hatte, ist für Ortsbrandmeister Tankmar Eisfeld ein Rätsel. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Menschen und Gebäude waren nicht gefährdet. Die 20 Feuerwehrleute löschten den brennenden Mist ab, nachdem dieser mit einem Trecker auseinandergezogen worden war. Gegen 18.20 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6vi15eyf4zk1d7znmpr
Mit viel Wertschätzung in den Ruhestand

Fotostrecke Isernhagen: Mit viel Wertschätzung in den Ruhestand