Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Eineinhalb Meter lange Schlange in Garten entdeckt

Isernhagen Eineinhalb Meter lange Schlange in Garten entdeckt

Die Feuerwehr in Isernhagen musste am Mittwoch zu einem ungewöhnlichen Einsatz ausrücken: Eine Frau hatte eine eineinhalb Meter lange Schlange in ihrem Garten entdeckt. Die Feuerwehr spülte die Ringelnatter mit Wasser aus ihrem Versteck in einem Rohr und brachte sie zu den Kiesteichen. 

Voriger Artikel
Rückkehr nicht ausgeschlossen
Nächster Artikel
Ratsarbeit – leicht gemacht?

Die Feuerwehr hat die Schlange kurzerhand aus ihrem Versteck gespült.

Quelle: Feuerwehr/Montage

Isernhagen H.B.. Schock für eine Bewohnerin der Hohenhorster Bauerschaft am Mittwochmittag: Mitten in ihrem Garten an der Straße Auf der Heide entdeckte sie eine Schlange – und alarmierte kurzerhand die Feuerwehr.

„Das war wirklich ein riesiges Exemplar“, schilderte H.B.s Feuerwehrsprecher Thomas Extra den ersten Eindruck der eintreffenden Rettungskräfte. Auf gut 1,5 Meter schätzt er die Schlange, bei der es sich vermutlich um ein ausgewachsenes Ringelnatter-Weibchen handelte. „Es war aber durchaus ersichtlich, dass von ihr keine Gefahr für uns ausging.“

Als die Feuerwehr gegen 13 Uhr den Garten erreichte, sah das die Schlange offenbar anders – und verschwand prompt in einem Eisenrohr. Mit Wasserdruck wurde die Schlange aus ihrem acht Meter langen Versteck gespült. Mit Unterstützung der Feuerwehr Isernhagen F.B., die das entsprechende Fahrzeug und Gerät zur Tierrettung hat, ging es für die Natter im Anschluss zurück in die Freiheit – an die Kiesteiche in H.B. Unversehrt.

Die Überraschung bei der Schlange dürfte nicht geringer gewesen sein als bei der Gartenbesitzerin und den zehn Feuerwehrleuten. „Wirklich kein alltäglicher Einsatz“, bilanzierte Extra die besondere Rettungsaktion, die für Mensch und Tier gegen 15 Uhr endete.

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg