Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Gemeinde mahnt Land zu fairem Ausgleich

Isernhagen Gemeinde mahnt Land zu fairem Ausgleich

Geht es nach einer möglichen rot-schwarzen Landesregierung, dann brauchen Eltern bald nicht mehr für den Kindergartenbesuch zahlen. Isernhagen mahnt schon jetzt zu einem fairen Ausgleich.

Voriger Artikel
Anwohner setzt sich für Erhalt alter Häuser ein
Nächster Artikel
Betonwände schweben heran

Von einem erheblichen Defizit geht die Gemeinde Isernhagen aus, wenn das Land den Kindergartenbesuch gebührenfrei stellt. 

Quelle: Symbolbild (dpa)

Isernhagen.  Schon jetzt übernimmt das Land die Kosten für das dritte Kindergartenjahr – also jenes vor der Einschulung. Bei den Koalitonsgesprächen haben sich SPD und CDU darauf verständigt, den Eltern auch die Gebühren für die ersten beiden Jahre zu erlassen. Allerdings warten Kommunen wie Isernhagen jetzt auf Details, ob die Gebührenbefreiung beispielsweise einen Halbtags- oder einen Ganztagsplatz betrifft. „Erst wenn Rahmenbedingungen feststehen, können konkrete Aussagen getroffen werden“, sagt Gemeindesprecherin Svenja Theunert zu möglichen Auswirkungen auf die Finanzen Isernhagens. 

Sie verweist darauf, dass die Kommunalpolitiker derzeit über den Bau von zwei weiteren Kitas beraten. „Inwieweit dies im Rahmen von Beitragsfreiheit ausreichend sein wird, wird noch genau berechnet werden müssen“, erklärt Theunert. Dabei müsse sich die neue Landesregierung auch äußern, wie sie die personelle Ausstattung in den Kindergärten verbessern möchte. Denn schon jetzt sei der Mangel an Fachkräften so erheblich, dass sich die Situation noch verschärfen werde – wenn mit der Beitragsfreiheit unter Umständen weitere Kitas geschaffen werden müssten.  „Spannend werden hier die Festlegungen sein, die die Landesregierung im Bereich des Kostenausgleichs an die Kommunen treffen wird“, sagt Theunert und fügt hinzu: „Wir gehen hier von einem erheblichen Defizit aus.“

Von Antje Bismark

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xhh7nkxl6xn9osz7qn
Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center

Fotostrecke Isernhagen: Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center