Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Boogie-Virtuosengipfel im Kulturkaffee

Isernhagen Boogie-Virtuosengipfel im Kulturkaffee

F.B. Boogie’s coming home – nach Isernhagen. Seit Jahren ist das KulturKaffee Rautenkranz eine regionale Domäne dieses Solo-Klavierstils. Am Abend vor Ostern kommt es dort zum Gipfeltreffen zweier Größen der deutschen Jazz-Szene.

Voriger Artikel
Pferde oder Rinder: Was riecht mehr?
Nächster Artikel
Dorfstraße: Kommt Tempo 30?

Henning Pertiet spielt mit seinem Onkel Gottfried auf einem zweiten Piano um die Wette. Spätestens als Mitglied der Mojo Blues Band machte er sich europaweit einen Namen.

Quelle: Archiv

Isernhagen F.B.. Der legendäre Gottfried Böttger stellt gemeinsam mit Henning Pertiet, seinem Neffen, das neue Album „Family Boogie“ vor. Die beiden versprechen Jazz, Blues, Boogie-Woogie und Ragtime und wollen in einem spannenden Konzert die 176 Tasten der beiden Klaviere zum Glühen bringen. Natürlich wird die bekannte Titelmelodie von „3 nach 9“ nicht fehlen – die ersten Töne der legendären NDR-Talkshow kamen 1974 von Böttger und seinem Ragtime-­Klavier.

Von „3 nach 9“ bis „Tatort“

Für viele TV-Serien wie „Tatort“, „Peter Strohm“ oder „Großstadtrevier“ war er als Komponist tätig, ebenso für zahlreiche Musical- und Theaterproduktionen. Ganz nebenbei gründete der Hamburger 1973 zusammen mit seinem damaligen Mitbewohner Udo Lindenberg das legendäre „Panik­orchester“ und war bis 1977 an mehreren Plattenproduktionen der Band maßgeblich beteiligt.Bei der Eröffnungsfeier für die Leichtathletik-WM 1993 trat er mit Chuck Berry auf. Mit zahlreichen Künstlern unterschiedlichster Genres arbeitete er zusammen – unter anderem mit Memphis Slim und Champion Jack Dupree. Für seine mit Boogie-Woogie-Legende Axel Zwingenberger eingespielte CD „Groovology“ wurde Böttger vom Fachverband der deutschen Klavierindustrie mit dem Preis „Klavierspieler des Jahres“ ausgezeichnet.

Eine Station: Mojo Blues Band

Henning Pertiet ist ebenfalls eine feste Größe der europäischen Blues-and-Boogie-Szene – und im KulturKaffee Stammgast. Schon im Alter von zwölf Jahren bekam er die erste Dosis Gottfried Böttger injiziert: Sein Onkel brachte aus seinem Forschungs-Institut eine Musikkassette mit und überreichte sie dem jungen Klavieranfänger, der sofort Feuer und Flamme war. Pertiets vierjähriges Engagement in den 1990er-Jahren als fester Pianist der österreichischen Mojo Blues Band, die zu den bedeutendsten europäischen Blues-Formationen gehört, hat aus ihm einen gereiften und stilsicheren Pianisten gemacht, der die Bühne mit vielen internationalen Stars wie Zwingenberger, Vince Weber, Abi Wallenstein, Louisiana Red, Jan Harrington und Angela Brown teilte. 2011 wurde er in zwei Kategorien für den German Blues Award nominiert.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 25 Euro, an der Abendkasse 28 Euro. Einlass im KulturKaffee Rautenkranz, Hauptstraße 68, in Isernhagen F.B. ist am Sonnabend, 15. April, ab 18.30 Uhr mit der Möglichkeit, sich kulinarisch auf den Abend einzustimmen. Voranmeldungen und Reservierungen sind möglich unter Telefon (0 51 39) 9 78 90 50 oder (01 72) 4 34 10 92 sowie per E-Mail an info@rautenkranz-kultur.de.

doc6ucx2ufdimo1hrgfic16

Gründete Udo Lindenbergs Panikband mit und war in der Talkshow 3 nach 9 als Tastenvirtuose fest engagiert: Gottfried Böttger kommt aber nicht allein ins Kulturkaffee.

Quelle: Ulrike Schmidt
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Martin Lauber

doc6x5hc1m9frpol4oy355
Wenn das Kunststofflager brennt

Fotostrecke Isernhagen: Wenn das Kunststofflager brennt