Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Im Galopp den Hunden hinterher

Isernhagen H.B. Im Galopp den Hunden hinterher

Zum 149. Mal haben sich Freunde der Jagdreiterei am Donnerstag zur Hubertus-Jagd in Isernhagen H.B. getroffen.

Voriger Artikel
Altes liegt in neuen Räumen
Nächster Artikel
Das Sanierungsgebiet steht – und jetzt?

Eindrücke von der 149. Hubertus-Jagd in Isernhagen H.B.

Quelle: Frank Walter

Isernhagen H.B.. "Pferdeland Niedersachsen“ heißt eine Sendereihe im Regionalfernsehen von Sat1. Und wie könnte man da einen Bogen machen um die "Pferde-Gemeinde“ Isernhagen? In einer der nächsten Sendungen werden die Zuschauer gefühlt im Sattel sitzen können bei der alljährlichen Hubertus-Jagd des Reit- und Fahrvereins. Das Kamerateam stattete dafür am Donnerstag einen der Reiter extra mit einer Helm-Kamera aus, ehe er auf seinem Pferd immer der Hundemeute hinterher über die Hindernisse jagte – auf das Ergebnis darf man gespannt sein.

Gespannt auf die Jagd, die sich 2017 zum 150. Mal jährt, waren gestern die Zuschauer – und natürlich die Jagdreiter selbst. Diese herrliche Natur, dazu die Freude, im Galopp den Hunden hinterherjagen zu können – "wir sind Beschenkte Gottes, dass wir so reiten dürfen“, sagte Camill Freiherr von Dungern, Jagdleiter der Niedersachsen-Meute.

doc6s6u55i0lyx1786eb7yx

Fotostrecke Isernhagen: Im Galopp den Hunden hinterher

Zur Bildergalerie

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg