Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Balkanpop erklingt im KulturKaffee

Isernhagen Balkanpop erklingt im KulturKaffee

Klarinetten, Flöten, Tröten, Maultrommeln, ein Akkordeon, eine Gitarre, ein Kontrabass – und ein Luftballon. So bunt die Mischung an Instrumenten ist, so abenteuerlich klingt auch die Stilrichtung, die die Band A Glezele Vayn! für ihren Auftritt im KulturKaffee Rautenkranz am Sonnabend, 
13. Mai, verspricht.

Voriger Artikel
Einbrecher dringen in Tierarztpraxis ein
Nächster Artikel
Keine Hoffnung mehr auf Tempo 30

A Glezele Vayn treten am 13. Mai in Isernhagen auf.

Quelle: privat

Isernhagen F.B.. Jiddisches, Alpenländisches und Balkanpop sollen ab 20 Uhr in den Räumen an der Hauptstraße 68 in Isernhagen F.B. erklingen. Die Liebe zur Straßenmusik eint die Musiker des Quartetts. Mit einer ausgewogenen Mischung aus Klamauk, Partizipation und Musik wollen sie auf Tuchfühlung mit ihren Zuhörern gehen. Conferencier Achim Rinderle kommt dabei seine langjährige Erfahrung mit der Musik-Comedy-Truppe !mahw zugute. Entdeckergeist, schräger Humor und Spielfreude vereinen sich mit ungarischer Schärfe und jiddischer Melancholie. Die Musik stammt aus den Ländern des Balkans, den jiddischen „Schtetln“, also jüdischen Siedlungsbereichen in Osteuropa, und aus den Alpen. A Glezele Vayn! gründete sich 2003, als Pianistin Szilvia Saranko Klarinettenunterricht beim Saxofonist Achim Rinderle nehmen wollte. Das Duo erweiterte sich um den Bassisten Johannes Keller und den Perkussionisten Jacobus Thiele – und zählt heute zu einer der besten Folk-Nachwuchsbands.

Karten gibt es ab sofort für 18 Euro im Vorverkauf unter Telefon (0 51 39) 9 78 90 50 oder per E-Mail an info@rautenkranz-kultur.de. An der Abendkasse ab 18.30 Uhr kostet der Eintritt 20 Euro.

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xhh7nkxl6xn9osz7qn
Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center

Fotostrecke Isernhagen: Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center