Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
FDP ist startklar für den Wahlkampf

Isernhagen FDP ist startklar für den Wahlkampf

Die FDP Isernhagen hat einhellig ihre Kandidaten für die Kommunalwahlen im September festgelegt. Die Liberalen starten mit einem Budget von 6000 Euro und ambitionierten Zielen in den Wahlkampf.

Voriger Artikel
Frau fährt frontal gegen Bus
Nächster Artikel
Einbrecher stiehlt die Schlüssel

Mit diesem Team will die FDP Isernhagen am 11. September mindestens vier Mandate im Rat der Gemeinde holen.

Quelle: privat

Isernhagen. 39 Mitglieder zählt die FDP Isernhagen aktuell – mit 6000 Euro soll die Werbung um die Stimmen der Bürger in diesem Sommer finanziert werden. Darauf haben sich jetzt die Mitglieder bei ihrer Versammlung geeinigt. Gleichzeitig konnten viele Interessenten für eine Kandidatur gefunden werden, die am 11. September um einen Sitz im Gemeinde- oder Ortsrat kämpfen wollen.

Insgesamt 17 Namen werden sich auf der FDP-Liste finden. Spitzenkandidatin ist FDP-Chefin Christiane Hinze aus Neuwarmbüchen, die sich seit 1996 in der Gemeinde politisch engagiert, unter anderem von 2006 bis 2011 Ortsbürgermeisterin in Neuwarmbüchen war und seit 2011 auch auf Regionsebene ein Mandat hat.

Des Weiteren treten für einen Sitz im Rat der Gemeinde in folgender Reihenfolge an: Ulrich von Rautenkranz, Ex-Bürgermeisterkandidat Christian Possienke, Matthias Kenzler, Helge Mensching, Jens Meyburg, Daniela Latzel, Manfred Kobusch, Cord Burchard, Claus Hogrefe, Bianca Beyer, Johannes Jaschke, Oliver Kirchmair, Max Kirchheim, Philipp Weber, Wilfried Kantor und Thomas Pfleiderer.

Auch mit Blick auf die Besetzung der Ortsräte hat die FDP ihr Team zusammengestellt: Für alle Isernhagener Ortsteile können die Liberalen Kandidaten aufstellen – Ziel, so teilte es Christiane Hinze ihren Mitstreitern mit, sei es, bald in allen Gremien mit mindestens einer Person vertreten zu sein. Für den Gemeinderat will die Partei am 11. September mindestens vier Mandate erringen. Ein ambitioniertes Vorhaben: Bisher sind die Liberalen im Gemeinderat nur mit drei Sitzen vertreten, in den Ortsräten von Altwarmbüchen, F.B., K.B. und N.B. fehlt die FDP bisher komplett.

Unter dem Motto „Zuhause in Isernhagen“ beginnt der Wahlkampf bei der FDP mit Flyern und Stickern nun an den Info-Ständen im Gemeindegebiet. Die nächste Möglichkeit, mit den Politikern ins Gespräch zu kommen, gibt es am Sonnabend, 16. April, vormittags vor der Bäcker „Die Drei“ in Isernhagen K.B.

von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg