Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Radfahrerin verletzt sich bei Unfall

Kirchhorst/Altwarmbüchen Radfahrerin verletzt sich bei Unfall

Eine 69 Jahre alte Radfahrerin ist am Montag um 17.45 Uhr bei einem Unfall an der A-7-Anschlussstelle Altwarmbüchen/Kirchhorst verletzt worden.

Voriger Artikel
Boden ist mit Altlast verseucht
Nächster Artikel
VHS-Chefin bedankt sich für die Treue

Bei einem Unfall an der Autobahn-Anschlussstelle ist am Montagnachmittag eine Radfahrerin verletzt worden.

Quelle: Symbolbild

Kirchhorst/Altwarmbüchen. Nach Ermittlungen der Polizei war die Frau auf dem Radweg neben der K 112 unterwegs und wollte dann die Autobahnabfahrt an einer Furt überqueren. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines Mercedes Sprinter, dessen Fahrer gerade die Autobahn verlassen hatte. Der Wagen rammte die Radfahrerin, die 69-Jährige stürzte und zog sich Prellungen und Schürfwunden an den Beinen zu. Ein Rettungswagen brachte sie ins Krankenhaus Großburgwedel, das sie aber nach einer ambulanten Behandlung wieder verlassen konnte.

Bündnis 90/Die Grünen hatten den jetzigen Unfallort im Kommunalwahlkampf als ein Beispiel angeführt, wo Radfahrern in Isernhagen besondere Gefahr droht.

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg