Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Neue Beratungsangebote im Familienzentrum

Isernhagen Neue Beratungsangebote im Familienzentrum

Krabbelgruppen, Zumba und Musikstunden gibt es schon länger im Familienzentrum in der Wietzaue. Ab sofort gibt es aber auch Hilfestellung von Experten zu Erziehungsfragen und für Berufsrückkehrer.

Voriger Artikel
Gemeinde will das Crendelcenter überplanen
Nächster Artikel
Isernhagen hat jetzt eine DHL-Packstation

Maren Fricke, Leiterin des Familienzentrums in Altwarmbüchen, freut sich auch über Verstärkung für die bestehenden Gruppen und beantwortet gern Fragen.

Quelle: Carina Bahl

Altwarmbüchen. Das Familienzentrum St. Margarete im Neubaugebiet Wietzeaue in Altwarmbüchen weitet sein Angebot zunehmend aus: Am Dienstag, 31. Januar, startet eine neue, monatliche Sprechstunde rund um Erziehungsfragen mit Hans-Jürgen Hermann von der Lebensberatungsstelle für Isernhagen, Burgwedel und die Wedemark. Unsicherheiten in der Erziehung – der Umgang mit Trotzphasen und anderen Problemchen – kennt wohl jeder. Die Hürde, einen Termin in einer offiziellen Beratungsstelle zu machen, ist vielen allerdings zu hoch. Da kommt das neue Angebot im Familienzentrum gerade recht: Eltern können stets an jedem letzten Dienstag im Monat ohne vorherige Anmeldung ihre Fragen von 9 bis 10.30 Uhr mit Hans-Jürgen Hermann in der Sprechstunde klären. Die Gespräche erfolgen vertraulich und kostenlos.

Ein weiteres neues Beratungsangebot macht Isernhagens Gleichstellungsbeauftragte Azadeh Weinrich-Kroll künftig jeden ersten Donnerstag im Monat von 9.30 bis 10.30 Uhr sowie jeden letzten Donnerstag im Monat von 17 bis 18 Uhr im Familienzentrum in Altwarmbüchen. In diesen Sprechstunden wird es um das Thema „Wiedereinstieg in den Beruf“ gehen. Wer eine längere Phase der Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen hinter sich hat und Hilfe braucht, zurück in den Beruf zu kommen – ob in den alten, einen neuen oder in die Selbstständigkeit – ist in der Sprechstunde an der richtigen Stelle. Weinrich-Kroll kann Tipps geben oder auch die passenden Ansprechpartner vermitteln.

Das komplette Programm des Familienzentrum St. Margarete – alle Gruppen freuen sich über Verstärkung – ist im Internet auf www.isernhagen.de unter dem Stichwort „Familienzentrum“ zu finden. Weitere Fragen beantwortet die Leiterin Maren Fricke per E-Mail an familienzentrum-st.margarete@caritas-hannover.de. So gibt es inzwischen regelmäßig Delfi- und Krabbelgruppen, ein Mutter-Kind-Treffen, einen Musikkurs für Eltern mit Krabbelkindern sowie auch eine Zumba-Stunde.

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xhh7nkxl6xn9osz7qn
Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center

Fotostrecke Isernhagen: Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center