Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Mit 3,1 Promille am Vormittag unterwegs

Isernhagen Mit 3,1 Promille am Vormittag unterwegs

Die Polizei hat am Dienstag in Isernhagen F.B. und Engensen zwei Fahrer aus dem Verkehr gezogen, die sich trotz Alkohol- und Drogenkonsums hinters Lenkrad gesetzt hatten

Voriger Artikel
Tabakdiebe nutzen Gullydeckel
Nächster Artikel
Hohe Nitratwerte in privaten Brunnen

Die Polizei Großburgwedel hat zwei Autofahrer nach Drogen- und Alkoholkonsum aus dem Verkehr gezogen.

Quelle: Symbolbild

Isernhagen F.B/Engensen.. 3,11 Promille, und das am Vormittag: Diesen Alkoholwert zeigte am Dienstag das Messgerät einer Polizeistreife an, als diese in Isernhagen F.B. eine Autofahrerin zum Alkoholtest bat. Die 62-Jährige war den Ordnungshütern aufgefallen, weil sie ihren Wagen in Schlangenlinien über die Hauptstraße steuerte, ohne Grund bremste und dann wieder beschleunigte. Die Beamten nahmen die Frau mit zur Blutprobe und beschlagnahmten ihren Führerschein.

Einige Stunden später, gegen 14 Uhr, zog die Polizei zudem in Engensen einen jungen Fahrer aus dem Verkehr, der laut eines Schnelltests vor Fahrtantritt Cannabis konsumiert hatte. Auch der 20-Jährige musste zur Blutprobe. Seinen Führerschein konnte die Polizei allerdings nicht einkassieren – er besitzt gar keine gültige Fahrerlaubnis.

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg