Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Die neue Gemeindebücherei kommt an

Isernhagen Die neue Gemeindebücherei kommt an

Kinder, die sich ihre Nasen an den Fensterscheiben platt drücken, Mütter, die mit dem Handy Fotos von den Öffnungszeiten machen, und lesefreudige Rentner, die schon fünf Minuten vor der Zeit fragen, ob geöffnet ist: Büchereileiterin Dorothea Grandjean konnte ihr Glück am Dienstagnachmittag zur Eröffnung kaum fassen.

Voriger Artikel
Weg zum Waldkater wird ausgebaut
Nächster Artikel
Wer zahlt für die neuen TuS-Toiletten?

Ute Berner und Dorothea Grandjean sind stolz auf "ihre" neue Gemeindebücherei im Zentrum von Altwarmbüchen. Bereits zur Eröffnung am Dienstag kommen viele Besucher.

Quelle: Carina Bahl

Altwarmbüchen. Nach Jahren des Exils am Helleweg in Altwarmbüchen ist die Gemeindebücherei gestern in den neuen Räumen mitten im Zentrum eröffnet worden. 35 000 Euro hat die Gemeinde sich den Umzug kosten lassen, um die mehr als 12 000 Medien auf jetzt 337 lichtdurchfluteten Quadratmetern zu präsentieren. Barrierefreie Toiletten, eine Kinderecke mit Kaffee-Couch für die Eltern, ein Tisch mit Zeitungen und breite Gänge, die auch Rollatoren und Kinderwagen problemlos fassen können, zeichnen die neuen Räume aus.

Was noch fehlt? „Die Piktogramme an den Toilettentüren“, gesteht Grandjean. Das verziehen die ersten Besucher am Dienstagnachmittag aber allesamt. „Ich will nur einmal kurz stöbern und komme dann mit meinen Kindern wieder“, erzählte Bettina Karow, die als erste Mutter die Abteilung für die Jüngsten erobert hatte. Und dafür gibt es jetzt viele Möglichkeiten: Mit dem Umzug ins Zentrum hat die Bücherei ihre Öffnungszeiten auf 20 Stunden die Woche erhöht – vor allem vom Freitagnachmittag erhofft sich das Büchereiteam viel. „Viele werden uns jetzt für sich entdecken“, ist Grandjean vom Laufpublikum zwischen Eisdiele und Blumenladen überzeugt.

Auch für Bürgermeister Arpad Bogya war die Entscheidung für den Umzug genau die richtige: „Viele haben kritisiert, eine Bücherei könnte ein Zentrum nicht beleben.“ Der Eröffnungsnachmittag und die vielen Besucher, die pünktlich um 15 Uhr vor der Tür standen, ließen ihn aber schnell zu dem Ergebnis kommen: „Stimmt nicht. Im Zentrum brummt’s jetzt!“ Die offizielle Einweihung ist für den 3. Juni geplant – bis dahin wird hier und da noch eine Lampe installiert und die Werbefolie ans Schaufenster angebracht. Stöbern, Ausleihen und Verweilen sind aber schon erlaubt.

Bücherei ist jeden Nachmittag geöffnet

Mit dem Umzug ins Zentrum haben sich auch die Öffnungszeiten der Gemeindebücherei geändert: Diese ist nun jeden Nachmittag in der Woche geöffnet – montags von 15 bis 18 Uhr, dienstags von
15 bis 19 Uhr, mittwochs von
15 bis 18 Uhr, am Wochenmarkt-Donnerstag von 13 bis 18 Uhr und freitags von 15 bis 18 Uhr. Am Mittwoch können zudem stets von 10 bis 12 Uhr Bücher ausgeliehen werden. Wer das Angebot der Bücherei nutzen will, braucht einen Leseausweis. Dieser kostet für zwei Jahre 10 Euro für Erwachsene und für Kinder und Jugendliche bis zum 18. Lebensjahr nur 1,50 Euro. Weitere
Informationen gibt es im In
ternet auf gemeindebuecherei-isernhagen.de.

doc6prgireo0b915dd146l0

Ute Berner und Dorothea Grandjean sind stolz auf "ihre" neue Gemeindebücherei im Zentrum von Altwarmbüchen. Bereits zur Eröffnung am Dienstag kommen viele Besucher.

Quelle: Carina Bahl

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg