Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° Nebel

Navigation:
Braucht Neuwarmbüchen "Schönheitsregeln“?

Neuwarmbüchen Braucht Neuwarmbüchen "Schönheitsregeln“?

Braucht Neuwarmbüchen wie die Isernhagener Altdörfer eine Gestaltungssatzung? Der Ortsrat hat das am Mittwochabend kontrovers diskutiert.

Voriger Artikel
"Noch mehr Wohnbauland und Gewerbegebiete?"
Nächster Artikel
Drohen noch mehr Lastwagen?

Gestaltungssatzungen sollen historische Bausubstanz schützen. Braucht es das in Neuwarmbüchen?

Quelle: Symbolbild: Bahl

Neuwarmbüchen. Die Gebäude, Mauern und Hecken entlang der Ortsdurchfahrten in den Isernhagener Altdörfern sollen auch künftig historischen Charme versprühen – da waren sich im März alle Ratsfraktionen einig gewesen, als sie die Gestaltungssatzung für die Bauerschaften aufgestellt hatten. Doch braucht Neuwarmbüchen auch solcherlei "Schönheitsregeln“, die mediterrane Villen oder bunte Dachziegel ausschließen? Der Ortsrat hat das am Mittwochabend kontrovers diskutiert.

Wer mit offenen Augen durch Isernhagen fahre, sehe an vielen Stellen Wohnsiedlungen entstehen, "die durch eine gewisse Harmonie des Baustils auffallen. An anderen Stellen sind Häuser zu sehen, die beim Betrachter Beklommenheit auslösen und wo er sich fragt, musste das so sein oder wie konnte das passieren“,begründet Manfred Kobusch (FDP) seinen Antrag auf eine Gestaltungssatzung. Bürger hätten ihn angesprochen und ihrem Ärger Luft gemacht.

Kobuschs Ortsratskollegen liegen da nicht ganz auf einer Wellenlänge mit ihm. Gerhild Köhne (CDU) beispielsweise will erst einmal von der Verwaltung aufgelistet wissen, in welchen Bereichen schon jetzt örtliche Bauvorschriften oder Bebauungspläne Vorgaben formulieren. "Für die Gartenstadt Lohne beispielsweise gibt es einen Bebauungsplan.“

Keinen Bedarf für eine Gestaltungssatzung sieht Gerd Jaeger (SPD), als Initiator der Aktion "Historisches Neuwarmbüchen“ durchaus Kenner der älteren Gebäude im Ort. Eine Gestaltungssatzung sei dafür da, historische Bausubstanz zu schützen. "Wenn ich mich in Neuwarmbüchen umschaue, ist das hier doch längst gelaufen. Was ist denn noch vorhanden von den historischen Höfen?“ Immerhin: "Manches ist zum Glück denkmalgeschützt.“

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg