Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Posträuber schubsen Verkäuferin

Isernhagen Posträuber schubsen Verkäuferin

Zwei Unbekannte haben in der Poststelle an der Straße Am Ortfelde in Isernhagen N.B. mehrere Hundert Euro geraubt.

Voriger Artikel
Zusätzlicher Unterricht löst Jubel aus
Nächster Artikel
Zaun und Hütten an Fischteichen müssen weg

Die sofort eingeleitete Fahndung nach den Räubern blieb erfolglos.

Quelle: Symbolbild

Isernhagen N.B.. Wie die Polizei erst am Freitag bekanntgab, betrat bereits am Donnerstag um 14 Uhr zunächst ein Mann die in einem Schreibwarenladen untergebrachte Poststelle. Während er die Verkäuferin ablenkte, indem er sich nach Grußkarten erkundigte, kam ein zweiter Mann herein und durchstreifte den Laden. Aus einem offenen Behältnis griff dieser sich dann zwei Geldtaschen mit mehreren Hundert Euro, was die Verkäuferin bemerkte. Daraufhin flüchteten die beiden Männer aus dem Geschäft und schubsten dabei die Frau zur Seite. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei mit mehreren Streifenwagen blieb erfolglos.

Der Täter, der die Verkäuferin abgelenkt hat, soll etwa 1,65 Meter klein und schlank sein. Er trug einen dunklen Stoppelhaarschnitt, eine schwarze Lederjacke und ein quergestreiftes blau-weißes T-Shirt. Sein Komplize war etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und ebenfalls schlank. Auch er hat dunkle Haare und trug eine schwarze Lederjacke. Außerdem hatte er eine Umhängetasche dabei, zu der aber nichts Näheres bekannt ist.

Die Polizei, Telefon (05139) 9910, bittet um Hinweise.

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg