Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Zentrum: 
Der Rahmen ist abgesteckt

Altwarmbüchen Zentrum: 
Der Rahmen ist abgesteckt

Es geht weiter im Zentrum: Der Rat der Gemeinde hat den Rahmenplan für die lange geplante Sanierung am Donnerstagabend beschlossen – trotz einiger kritischer Stimmen.

Voriger Artikel
Neuer Ortsbrandmeister für Kirchhorst
Nächster Artikel
Falsche Brüste und echtes Make-up kommen an

Der Rat hat den Rahmenplan für die Zentrumssanierung in Altwarmbüchen beschlossen.

Quelle: Archiv

Altwarmbüchen. Der letzte Redebeitrag der kontroversen Debatte war Helmut Lübeck (CDU) vorbehalten: "Diese Diskussion versteht draußen niemand mehr. Wir wollen weiterkommen, um endlich konkrete Pläne zu sehen“, sagte er in Richtung der Kritiker.

Die Hürde, die es zu überwinden galt, um weiterzukommen, heißt "Städtebaulicher Rahmenplan Zentrum Isernhagen“. Diese Zusammenfassung der bisherigen Planungen und Untersuchungen ist laut Verwaltung im Verfahren vorgeschrieben – und stellt die Grundlage für die Detailplanung dar, wo und wie das Zentrum baulich aufgewertet werden soll.

Die Beschlussfassung über das Offenhalten der Bothfelder Straße für Autos hatte die Verwaltung bereits im Vorfeld aus der Vorlage gestrichen – nach "so viel Unruhe“ bei den Politikern, wie Bürgermeister Arpad Bogya sich ausdrückte. Für die Grünen war die Frage der Zentrumsdurchfahrt dennoch der Grund, die Rahmenplanung abzulehnen. Im Plan werde davon ausgegangen, dass der Autoverkehr anders als vom Rat beschlossen weiter passieren dürfe, begründete Christiane Müller-Koenig dies. Herbert Löffler (SPD) äußerte rechtliche Bedenken – weder seien die Bürger beteiligt worden noch habe der Rat darüber abgewägt. "Ich habe die Sorge, dass wir bei einer Klage so schlechtere Karten haben.“

Die Verwaltung teilt diese Sorge nicht: „Wir haben keine Rechtsbedenken“, machte der Bürgermeister deutlich. „Die Bürger werden sich noch einbringen können“, ergänzte Karsten Kowala (FDP).

Der Rat in Kürze

Verein Slagi kann auf Geldspritze hoffen: Rund eine Viertelstunde lang berichtete Manfred Möller von der Sri-Lanka-AG Isernhagen bei der Ratssitzung über die Hilfsprojekte im Inselstaat. Bürgermeister Arpad Bogya kündigte an, dass die Verwaltung bei den Haushaltsberatungen den Politikern den Vorschlag unterbreiten werde, die Projekte mit einem vierstelligen Betrag zu unterstützen.

Bogya hat für Abschneiden der AfD kein Verständnis: Zur Kommunalwahl gab der Bürgermeister einen "sehr persönlichen Kommentar“ ab: Es wundere ihn sehr, wenn eine Partei im eigenen Flyer mitteile, dass sie von Kommunalpolitik keine Ahnung habe, und dann fast zehn Prozent der Stimmen erhalte, sagte Arpad Bogya mit Blick auf das Abschneider der AfD. Für diese zehn Prozent habe er kein Verständnis. Den Vertretern der etablierten Parteien legte er ans Herz, gemeinsam jenseits ideologischer Überlegungen zu agieren.

iPads verbleiben bei der Gemeinde: Ausscheidende Ratsmitglieder dürfen ihre Tabletcomputer nicht gegen Bezahlung behalten – diese würden für die neuen Politiker benötigt, beantwortete die Verwaltung entsprechende Anfragen. Vor der Weitergabe würden persönliche Dokumente selbstverständlich gelöscht: "Wir machen alles platt“, versicherte Claudia Halfen – und hatte die Lacher auf ihrer Seite.

Neue Bücher und Möbel für Bücherei in N.B.: Der Verein der Freunde der Bücherei Isernhagen N.B. bekommt wie erhofft 5000 Euro für neue Möbel und Medien. Das beschloss der Rat einstimmig.

Helfernetzwerk bekommt Lagerfläche und Treff: Wenn der Umzug der Flüchtlinge an die Seestraße abgeschlossen ist, soll das Helfernetzwerk deren bisherige Unterkunft an der Borsigstraße als Lagerfläche nutzen können. Die Gemeindeverwaltung sagte in der Ratssitzung außerdem zu, den Ehrenamtlichen einen Raum im Zentrum für Treffen zur Verfügung stellen zu werden.

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Die neuen Mitglieder des Gemeinderates Isernhagen

Die Bürger in der Gemeinde Isernhagen haben bei der Kommunalwahl auch über ihren Gemeinderat abgestimmt. Die Mitglieder im Überblick.

doc6rms3bcj0lk1i5bftk0t
Ohne Sprint 
fliegt‘s nicht

Fotostrecke Isernhagen: Ohne Sprint 
fliegt‘s nicht