Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Regen kann dem Moorfest nichts anhaben

Altwarmbüchen Regen kann dem Moorfest nichts anhaben

Das bisschen Regen - genau das scheinen sich die ersten Besucher des um 14 Uhr eröffneten Moorfestes zu denken, die im Zentrum von Altwarmbüchen zwischen 52 Buden und Ständen schlendern - nur unter Regenschirmen eben.

Voriger Artikel
Kinder sammeln Ideen für Spielplatz
Nächster Artikel
"Music meets museum" im Wöhler-Dusche-Hof

Altwarmbüchens Mitte füllt sich - hier gibt es gerade Applaus für die Boogie-Kids.

Quelle: Jarolim-Vormeier

Altwarmbüchen. Die Boogie-Kids haben schon vorgelegt, auch eine 60-er und 80-er Jahre Modenschau sind schon über die Bühne gegangen. Und seit 15 Uhr kommen vor der Volksbank Fundräder aus dem Fundbüro der Gemeinde Isernhagen unter den Hammer. "Der Regen stört gar nicht" finden Anne Bergmann, Astrid Brinkan und Ioanna Gudera. Die Kinder in ihrem Gefolge, Stine, Nele und Ole, sind quasi wasserdicht gekleidet - was soll da schon passieren?

Bis um 22 Uhr ein Feuerwerk den Himmel über dem Moorfest illuminieren wird und von Livemusik auf Sounds vom Discjockey umgestellt wird, gibt es viel zu schlemmen und zu gucken - vor allem an den Ständen zahlreicher Vereine und Verbände. Der Tauchclub hat sein Tauchbecken aufgebaut - ein Anziehungspunkt ist aber auch der Autoscooter. Bis 24 Uhr darf gefeiert und geklönt werden.

doc6w7nw8h6pomffq4vgva

Fotostrecke Isernhagen: Regen kann dem Moorfest nichts anhaben

Zur Bildergalerie

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6w950muax7q19qgfwhzq
Gymnasiasten begrüßten die Neuen sportlich

Fotostrecke Isernhagen: Gymnasiasten begrüßten die Neuen sportlich