Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
4000 Menschen bevölkern neuen Supermarkt

Altwarmbüchen 4000 Menschen bevölkern neuen Supermarkt

So voll war es lange nicht mehr im Zentrum: Gut 4000 Kunden haben sich am Donnerstag am ersten Öffnungstag auf den 1500 Quadratmetern Verkaufsfläche des neuen Rewe-Markts umgesehen. "Es fehlte vorher einfach etwas“, sah Marktleiter Marcel Peters den Grund für den Ansturm.

Voriger Artikel
Porschefahrer zu schnell und ohne Führerschein
Nächster Artikel
Willkommen im Kulturzelt Isernhagen!

Der Rewe-Parkplatz ist am Eröffnungstag gut gefüllt.

Quelle: Kai Schuntermann

Altwarmbüchen. Die längste Strecke hatte dabei wohl Jürgen Schönemann zurückgelegt, der extra aus Celle nach Altwarmbüchen gefahren war – seine Tochter arbeitet an der Fleischtheke. Die Altwarmbüchener hingegen waren vor allem aus Neugierde oder aber wegen der bislang ungewohnten Auswahl gekommen. Unter den 10.000 Artikeln finden sich auch regional erzeugte Produkte wie Milch oder Eier. Der zuletzt einzige Supermarkt im Zentrum habe dagegen "ja kaum etwas im Sortiment“, meinte Dagmar Eggers. "Gerade für Senioren ohne Auto ist das toll. Die mussten vorher irgendwie zu Real kommen“, pflichtete Kurt Varnay bei.

Etwas sentimental wurden einige Kunden lediglich beim Gedanken an die katholische Kirche, die für den neuen Markt hatte weichen müssen. Doch auf der gegenüberliegenden Straßenseite wird ja an der neuen Kirche gebaut. Anfang 2017 soll dort die nächste große Eröffnung im Zentrum gefeiert werden.

Von Kai Schuntermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg