Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Unterkunft im Isernhagen-Standard gerichtet

Isernhagen Unterkunft im Isernhagen-Standard gerichtet

"Mit dieser Art von Einrichtung wollen wir den sozialen Frieden in beide Richtungen erhalten", sagte Bürgermeister Arpad Bogya am Dienstagmittag beim Richtfest der Flüchtlingsunterkunft am Altwarmbüchener See. Bis zu 100 Personen können in den 25 Wohnungen in Holzbauweise schon bald ein Zuhause finden.

Voriger Artikel
Wo das Dorf sich trifft: Wissensdurst verbindet
Nächster Artikel
Heim auf Zeit für 48 Menschen

Richtfest für die Flüchtlingsunterkunft am Altwarmbüchener See: Bis zu 100 Personen sollen in die insgesamt 25 Holzwohnungen einziehen. 1,3 Millionen Euro hat die Gemeinde dafür investiert.

Quelle: Carina Bahl

Altwarmbüchen. Es sind keine schlichten Baucontainer, die die Gemeinde Isernhagen für 1,3 Millionen Euro in direkter Nachbarschaft des WSV und des TuS Altwarmbüchen an den See hat bauen lassen. Die Holzmodule bieten Privatsphäre – zu viert gibt es zwei Schlafzimmer, eine Wohnküche, ein eigenes Bad und einen Abstellraum. Vor allem Familien sollen sich darin wohlfühlen. Die Stromversorgung generiert ein eigenes Blockheizkraftwerk, für das Sicherheitsgefühl gibt es Zäune und viel Beleuchtung sowie einen Securitydienst. Zwei zusätzliche Wohnmodule werden für die Betreuung der Menschen direkt vor Ort gebaut - wer diese übernehmen wird, steht noch nicht fest. "Keiner weiß, wie die Flüchtlingsströme sich entwickeln werden", betonte Bogya mit Blick auf die Belegung der Unterkunft, die ab Ende Juni möglich sein soll. Eine Nachnutzung der Gebäude in Toplage in drei Jahren - mehr lässt das Baurecht momentan nicht zu - dürfte aber wohl kein Problem werden.

doc6pntf378cvn1bwmcifmd

Fotostrecke Isernhagen: Unterkunft im Isernhagen-Standard gerichtet

Zur Bildergalerie

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg