Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Bei Familie Auras wird doppelt gefeiert

Isernhagen H.B. Bei Familie Auras wird doppelt gefeiert

Das nennt man wohl einen echten Doppelpack: Die Schützen der Schützengesellschaft Isernhagen H.B. haben am Sonnabend Juniorenkönigin Melanie Auras ihre Scheibe gebracht. Und sie konnten gleich auf dem Grundstück am Sieversdamm bleiben und die nächste Scheibe überreichen. Denn der Vater der 20-Jährigen, Ralf Auras, ist der neue Schützenkönig.

Voriger Artikel
Bauherr des Legehennenstalls wird diffamiert
Nächster Artikel
Für Kleinkinder ist Laés’ Bauernhof ein Paradies

Tochter und Vater strahlen um die Wette: Melanie und Ralf Auras freuen sich über ihre Scheiben, für die Juniorenkönigin haben die Schützen einen besonderen Einfall gehabt.

Quelle: Stephan Hartung

Isernhagen. „Meine ganze Familie ist aktiv, auch meine Frau und mein Sohn schießen“, sagt Ralf Auras, der zudem Vorsitzender der Schützengesellschaft ist und seinen Vorjahrestitel als König verteidigen konnte. Mit der Familientradition wuchs auch seine Tochter auf.

„Ich bin mit dem Schützenverein groß geworden, bin Mitglied seit meinem dritten Lebensjahr“, berichtet die neue Juniorenkönigin, die dank einer Ausnahmeregelung seitens der Gemeinde Isernhagen bereits als Elfjährige mit dem Luftgewehr schießen durfte. Für ihre Königsscheibe hatten die Schützen eine besondere Überraschung parat: Sie klebten über die Scheibe eine Pappe mit mehreren Minions, den niedlichen gelben Hauptdarstellern der US-Animationsfilme. „Auch wenn das eher für Kinder ist - ich bin großer Fan der Minions. Das hat sich scheinbar herumgesprochen“, sagt Melanie Auras schmunzelnd.

Die Jugend und der Zusammenhalt - Gründe, warum es bei den Schützen in H.B. so gut funktioniert. „Wir haben 132 Mitglieder, davon 20 Prozent Jugendliche. Seit Jahren ist die Tendenz steigend“, sagt Ralf Auras. Die Ursache dafür? „Bei uns steht der Sport im Vordergrund. Außerdem richten wir alle zwei Jahre das Dorfpokalschießen aus, das schafft Aufmerksamkeit.“ Bei diesem Wettbewerb im Mai dieses Jahres verbuchte der Verein zehn neue Mitglieder.

Das Schützenfest an sich folgt dann vom kommenden Sonnabend bis Montag. Am Abschlusstag steht für Ralf Auras eine weitere Proklamation auf dem Programm. Dann wird der 54-Jährige zum Gemeindekönig von Isernhagen gekürt, nachdem er zuvor die Schützenkönige der anderen Vereine bei einem Vergleich hinter sich gelassen hatte.

Stephan Hartung

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg