Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Sprinter-Dieb kurz nach der Tat festgenommen

Isernhagen Sprinter-Dieb kurz nach der Tat festgenommen

Wenige Stunden nach dem Diebstahl eines Kleintransporters in Isernhagen ist am Dienstagmorgen der mutmaßliche 44-jährige Täter in der Nähe des Nato-Truppenübungsplatzes bei Dorfmark von der Polizei festgenommen worden.

Voriger Artikel
Ab November zieht Leben in Apartmenthäuser ein
Nächster Artikel
Jungs kochen auch gut und gerne

In der Nähe des Nato-Truppenübungsplatzes bei Dorfmark klickten die Handschellen.

Quelle: Tim Schaarschmidt (symbolbild)

Isernhagen H.B.. Der Mercedes Sprinter, Zeitwert rund 30 000 Euro, war am Montag gegen 19 Uhr am Hainhäuser Weg in H.B. abgestellt worden. Am Dienstag gegen 5.30 Uhr fiel das Fahrzeug Mitarbeitern eines Sicherheitsdienstes nahe der A-7-Anschlussstelle Dorfmark auf. Sie unterrichteten die Polizei über ihren Verdacht. Zwischenzeitlich hatte auch der Sprinter-Besitzer schon den Diebstahl seines Kleintransporters angezeigt.

Gegen 10.45 Uhr legten Polizeibeamte einem 44-Jährigen ohne festen Wohnsitz in Deutschland die Handschellen an und stellten den Sprinter sicher. Im Wagen habe sich für Autodiebe typisches Material befunden, sagte ein Polizeisprecher, darunter ein Funkgerät. Der vorläufig festgenommene Mann aus Osteuropa wurde am Amtsgericht Walsrode dem Haftrichter vorgeführt, der ihn entließ.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xhh7nkxl6xn9osz7qn
Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center

Fotostrecke Isernhagen: Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center