Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Stets engagiert, von vielen geschätzt

Isernhagen Stets engagiert, von vielen geschätzt

Die Bürgerstiftung und die FDP Isernhagen trauern um einen langjährigen Weggefährten: Friedhelm Pietschmann ist am 29. September im Alter von 74 Jahren gestorben.

Voriger Artikel
Höffner startet mit 120 neuen Jobs
Nächster Artikel
Leitplanke behindert die Rettung

Friedhelm Pietschmann.

Quelle: FDP Isernhagen

Isernhagen. „Friedhelm war ein ausgesprochen liebenswerter Mensch. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie“, sagt die FDP-Vorsitzende Christiane Hinze. Sie und die FDP würden sein ruhiges, bestimmtes Auftreten, seinen unermüdlichen Einsatz für seine politischen Überzeugungen und sein vielfältiges soziales Engagement sehr vermissen.

Der „Mann mit der Fliege“ war vielen Isernhagenern bekannt und gleichermaßen hochgeschätzt. Zwölf Jahre lang war er Vorsitzender des FDP-Ortsvereins, fünf Jahre lang stand Pietschmann als Ratsmitglied auch dort für liberale Ideen ein. Zudem fungierte er als stellvertretender Vorsitzender bei der FDP Hannover-Land. Von 2006 bis 2011 etablierte der Unternehmer als Landesvorsitzender den Liberalen Mittelstand als geachteten Ansprechpartner.

Doch Friedhelm Pietschmann brachte sich nicht nur ehrenamtlich in der Politik ein, sondern auch in der Bürgerstiftung Isernhagen. Sein großes Engagement für das Projekt „Hand in Hand“ hat vielen Jugendlichen geholfen, einen Ausbildungsplatz zu bekommen. „Das Projekt war sein Baby. Er hat so viel für die Heinrich-Heller-Schule getan“, sagt Wegbegleiterin Christiane Hinze.

Die Trauerfeier beginnt am Donnerstag, 15. Oktober, um 12.30 Uhr in der mittleren Kapelle des Stadtfriedhofs Hannover-Lahe. Die Hinterbliebenen bitten anstelle von Kränzen um Spenden an die Bürgerstiftung.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
Von Redakteur Frank Winternheimer

doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg