Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Stofftier-Trost hilft Flüchtlingskindern

Isernhagen Stofftier-Trost hilft Flüchtlingskindern

Suzanne Walter, Geschäftsführerin der B.I.P. GmbH aus Isernhagen, will Flüchtligskindern Trost spenden. Mit ihren Mitarbeiterinnen hat sie kistenweise Kuscheltiere gesammelt.

Voriger Artikel
Einbrecher werden auf Volvo-Gelände gesehen
Nächster Artikel
Diese Schüler sind bereit für den Streit

Suzanne Walter verpackt die Kuscheltiere.

Quelle: privat

Isernhagen. Die Bilder vom Drama der Flüchtlinge, die in überfüllten Booten den Weg übers Mittelmeer nach Europa antreten, gehen um die Welt. Im Einsatz zur Seenotrettung sind auch Soldaten der Bundesmarine. Der Wunsch, etwas über ihren Einsatz hinaus tun zu wollen, ist groß bei den Besatzungen. Schnurstracks wurden von zu Hause mitgebrachte Stofftiere gesammelt und als Trostspender an die geretteten Flüchtlingskinder verschenkt - eine kleine Geste mit großer Wirkung.

„Da können wir etwas bewirken,“ dachte sich Suzanne Walter, Geschäftsführerin der B.I.P. GmbH aus Isernhagen, als sie die Geschichte hörte. Gemeinsam mit ihren Mitarbeiterinnen sammelte sie jetzt zwei große Pakete voller Kuscheltiere, die über den Marinestützpunkt Wilhelmshaven direkt ins Mittelmeer geschickt werden.

Der Fregattenkapitän Marc Metzger habe zugesagt, dass auch die Kuscheltiere aus Isernhagen an Flüchtlingskinder verteilt würden, sagte Walter - und ihnen so ein wenig Trost auf dem Weg in eine ungewisse Zukunft spenden können.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg