Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Tablets ersetzen ab sofort die Schulbücher

Isernhagen Tablets ersetzen ab sofort die Schulbücher

IPads statt Büchern: Seit Dienstag verfügen alle Schüler der neuen IGS Isernhagen über Tablets – die Geräte sollen wichtige Begleiter werden.

Voriger Artikel
Erstes Konzert lässt aufhorchen
Nächster Artikel
Ist die "Mini Luma" Isernhagen-Standard?

Jedem seine Lieblingsfarbe: Lilly (11, links), Pascal und Lena (beide 10) zeigen ihre neuen Tablet-Schutzhüllen.

Quelle: Frank Walter

Isernhagen. Ein bisschen erinnerte es an Weihnachten: "Erst mal wollen wir jetzt gucken, was in der tollen großen Kiste alles drin ist“, sagte Pheng Ngo von der Gesellschaft für digitale Bildung, der die Schüler anlernte – und hatte dann gleich einen Tipp parat: "Wer keine Kratzer auf der Schutzfolie will, braucht eine Schutzfolie für die Schutzfolie.“

Genutzt werden die von den Eltern bezahlten Computer als Ergänzung zum klassischen Unterricht. Die Unterrichtsinhalte liegen ebenso digital vor wie der Vertretungsplan oder Termine für Klausuren, Veranstaltungen und Geburtstage. Die Computer unterstützen die 90 Schüler zudem mit E-Mail-, Notiz- und Aufgaben-Funktionen bei der Organisation – und auch die Lehrer können einfach kommunizieren, wenn sie beispielsweise Präsentationen an Kollegen weiterreichen wollen.

Für Sicherheit ist gesorgt: Jugendgefährdende Inhalte blockiere der Server, und Eltern könnten die Geräte so einstellen, dass sie zustimmen müssen, wenn ihre Kinder sich Programme aus dem Netz laden. „Sonst wollen wir pädagogisch beschränken und nicht technisch“, sagte der didaktische IGS-Leiter Ulf Linxweiler.

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg