Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Fußweg wird als Baustraße benötigt

Altwarmbüchen Fußweg wird als Baustraße benötigt

Wegen Bauarbeiten auf dem Grundstück der Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt am Helleweg muss die Gemeinde einen Fuß- und Radweg für mehrere Monate sperren.

Voriger Artikel
Prita verzaubert mit ihren Bluessongs
Nächster Artikel
Baugebiet ist heiß begehrt

Der Fuß- und Radweg zwischen Awo-Kita und Tonkuhle in Altwarmbüchen muss bis zum Frühjahr 2017 gesperrt werden.

Quelle: Gemeinde Isernhagen

Altwarmbüchen. Um die Nachfrage nach Krippenplätzen befriedigen zu können, lässt die Gemeinde auf dem Areal der Awo-Kita am Helleweg für knapp 930.000 Euro einen Neubau für zwei Gruppen samt Nebenräumen errichten. Während des Baus wird der nördlichen angrenzende Fuß- und Radweg als Baustraße genutzt. Um dort niemanden zu gefährden, wird der Weg von der 42. Kalenderwoche an bis voraussichtlich April 2017 gesperrt. Anwohner von Eichendorff-, Brentano-, Lessing-, Herder- und Kleiststraße müssen solange über die Isernhagener Straße ausweichen, um zum Helleweg zu gelangen. Gleiches gilt auch für Schüler, die von der Straßenbahn-Endhaltestelle zum Schulzentrum gehen wollen.

Ebenfalls bis zum Abschluss der Baumaßnahme voraussichtlich im April 2017 wird der Spielplatz an der Eichendorffstraße gesperrt. Teile des Spielplatzes werden für die neue Krippe zurückgebaut. Der übrige Platz wird als Lagerfläche für die ausgebauten Spielgeräte benötigt.

Von Frank Walter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6sm6e19282awue1xchg
Wo ist der Hydrant? App weist den Weg

Fotostrecke Isernhagen: Wo ist der Hydrant? App weist den Weg