Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Energiewerke warnen vor Betrügern

Isernhagen Energiewerke warnen vor Betrügern

Aus aktuellem Anlass warnen die Energiewerke Isernhagen vor betrügerischen Telefonanrufen, die sich seit einigen Tagen häufen. Bereits 2016 gaben sich Anrufer als Mitarbeiter der Energiewerke aus und fragten gezielt nach persönlichen Daten wie Kontoverbindung oder Zählernummer.

Voriger Artikel
Bogya als Bundespräsident?
Nächster Artikel
"Uns wird es nicht langweilig“

Die Energiewerke warnen vor Betrügern.

Quelle: Archiv

Isernhagen. "Im aktuellen Fall meldete sich ein Herr Rothmann bei einer Kundin, stellte sich mit Energiewerke vor, erfragte die Nummer des Stromzählers und wollte Unterlagen an die Kundin senden“, schildert der Geschäftsführer der Energiewerke Isernhagen (EWI), Frank Schubath. Diese Daten nutzen die Betrüger oft, um damit einen Vertrag bei anderen Anbieter abzuschließen – der Kunde erfährt das erst mit der eingehenden Rechnung. Schubath kann nur raten, am Telefon keine sensiblen Daten durchzugeben. EWI wende sich in der Regel schriftlich an seine Kunden – Daten würden jedenfalls nie am Telefon erfragt. Sollten Kunden die betrügerischen Anrufe erhalten, sollten sie auflegen – und sich direkt beim EWI-Kundenservice unter Telefon (05 11) 6 16 54 75 melden und fragen, ob es ein Mitarbeiter gewesen ist oder nicht. Die EWI wird zudem versuchen, gegen diese Betrügereien juristisch vorzugehen.

Von Carina Bahl

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6wr4v1o8sn86pyfee9p
Verkauf bei Toys R Us geht weiter

Fotostrecke Isernhagen: Verkauf bei Toys R Us geht weiter