Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Zweitklässler freuen sich auf die Ernte

Altwarmbüchen Zweitklässler freuen sich auf die Ernte

Vom nächsten Jahr an werden Altwarmbüchener Grundschüler ihre gelieferten Obst- und Gemüsekisten mit Tomaten, Mohrrüben und Gurken aus eigener Ernte ergänzen können: Ein neues Hochbeet macht es möglich.

Voriger Artikel
Zwei Stimmen, Gitarre und Violine - schwerelos
Nächster Artikel
Bürger moniert Wahlurne

Die Grundschüler und Lehrerinnen freuen sich mit Spender Hauke Thießen (links) über ihr neues Hochbeet.

Quelle: Frank Walter

Altwarmbüchen. Ihre Vitaminreserven können Altwarmbüchener Grundschüler dank eines EU-Programms schon seit Längerem auffüllen, wenn der Lieferant montags die Obst- und Gemüsekisten an der Bernhard-Rehkopf-Straße abgibt. Vom nächsten Jahr an werden die Kinder die Kisten aber auch mit Tomaten, Mohrrüben und Gurken aus eigener Ernte ergänzen können: Ein neues Hochbeet macht es möglich.

Die Schülersprecher der zweiten Klassen samt ihren Lehrerinnen lockerten am Dienstag schon einmal die Erde auf, in der zu Dekozwecken momentan noch Blumen stecken, bis die neue Pflanzsaison beginnt. Die zweiten Klassen befassen sich im Sachunterricht mit Obst und Gemüse, da kam die Spende aus der bundesweiten Aktion Pflanzenwelten gerade recht. Und weil Hauke Thießen, Botschafter der Town & Country-Stiftung, zum stabilen Hochbeet auch Arbeitshandschuhe und Gartengeräte für kleine Hände mitgebracht hatte, konnten die Schüler gleich loslegen.

doc6wjwv5cozfm5q1mkn72

Die Grundschüler und Lehrerinnen freuen sich mit Spender Hauke Thießen (links) über ihr neues Hochbeet.

Quelle: Frank Walter
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nachrichten
doc6xhh7nkxl6xn9osz7qn
Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center

Fotostrecke Isernhagen: Hunderte feiern Peter Maffay im A2-Center