Volltextsuche über das Angebot:

25°/ 14° Gewitter

Navigation:
Laatzen
Teresa Czerwionka schaut vom Balkon ihrer Wohnung am Mozartweg direkt auf die Großbaustelle auf dem Gelände der Deutschen Rentenversicherung. Immer wieder wehe der Staub herüber, sagt sie.
Laatzen-Mitte

Seit Mitte Februar wird der Altbau der Deutschen Rentenversicherung zurückgebaut. Anwohner beschweren sich mittlerweile über den Lärm und insbesondere über den Staub, der bei der den Arbeiten entsteht. Die Balkone seien nicht mehr benutzbar, der Staub dringe sogar in die Wohnungen ein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen/Hannover
Ministerin übergibt Sprachdiplome an AES-Schüler
Schüler aus Laatzen erhalten im Neuen Rathaus Hannover ihr Deutsches Sprachdiplom von der Kultusministerin. Mitschüler freuen sich mit.

104 Schüler aus Niedersachsen haben am Montagnachmittag ein besonderes Zeugnis erhalten: Kultusministerin Frauke Heiligenstadt überreichte den Jungen und Mädchen das deutsche Sprachdiplom der Kultusministerkonferenz, Stufe 1. Unter ihnen waren auch 15 der Laatzener Albert-Einstein-Schule.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Jürgen Vollmer (von links) und Vorjahressieger Volker Brose begutachten gemeinsam mit Monika Gorbuschin und Helmut Borsum die eingereichten Bilder.
Laatzen-Mitte Laatzener können über Kunstpreis abstimmen

Wer bekommt den Kunstpreis 2016? 38 Künstler haben für den diesjährigen Wettbewerb Bilder eingereicht, die seit Montag vollständig im Leine-Center zu sehen sind. Bis Freitag nächster Woche können die Besucher darüber abstimmen, wer den Publikumspreis erhält.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
In einem vom Bund geförderten Projekt können Flüchtlinge in Laatzen eine eigene Radiosendung produzieren.
Laatzen Bund gibt Geld für Laatzener Flüchtlingsradio

Flüchtlinge in Laatzen bereiten derzeit eine eigene Radiosendung vor. Das "Refugee Radio" ist eines von 16 Projekten, das der Bund in diesem Jahr im Rahmen des Programms "Demokratie Leben!" fördert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr

Was suchen Sie in Laatzen?

Aktuelles aus Ihrem Stadtteil
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6py5amzbedcij25on0y
Anwohner beschweren sich über Staub und Lärm

Fotostrecke Laatzen: Anwohner beschweren sich über Staub und Lärm

Laatzen
Kleinwagen bleibt auf Bahnschienen liegen

Ein junger Mann ist in der Nacht zu Montag mit seinem Kleinwagen auf die Schienen der Straßenbahn geraten. Die Linie 2 auf Höhe des Agnes-Karll-Krankenhauses in Laatzen war blockiert. Offenbar wollte er wenden und übersah dabei die Schienen. Sein kleiner Suzuki konnte sich nicht aus eigener Kraft befreien.

  • Kommentare
mehr
Laatzen-Mitte
Eine Broschüre informiert über den neuen Förderkreis.
Förderkreis für Umsonstladen gegründet

Die Unterhaltung des Umsonstladens in der Arche in Laatzen kostet pro Jahr rund 45 000 Euro. Ein Großteil des Geldes wurde bislang über öffentliche Fördermittel finanziert. Da diese ausgelaufen sind, hofft die Diakonie jetzt auf Spender.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Grasdorf Storchenfest wäre beinahe abgesagt worden

Beinahe wäre das Storchenfest am Sonntag in Grasdorf abgesagt worden. Das Wetter war zu Beginn sehr schlecht. Mit Spiel und Tanz haben dann aber doch zahlreiche Gäste gefeiert. Gabriele Meister und Rosemarie Altmann hatten die Veranstaltung gemeinsam mit rund 40 ehrenamtlichen Helfern für den Naturschutzbund (Nabu) Laatzen organisiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Wilkenburg
Dieser Bereich soll, so fordern es viele Hemminger, durch eine Ampel geregelt werden.

An der sogenannten Wilkenburger Spinne wird es weder eine Ampel geben noch ein Tempolimit von 50 Kilometern pro Stunde. Damit hat die Region Hannover jetzt eine entsprechende Forderung aus Hemmingen abgelehnt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit! mehr

Laatzen in Zahlen
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 34 km²
  • Einwohner : ca. 40.200
  • Bevölkerungsdichte : 1182 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30880
  • Ortsvorwahlen : 0511, 05102
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Marktplatz 13, 30880 Laatzen, Telefon (0511) 82051000
  • Bürgermeister : Jürgen Köhne (CDU)
  • Rat :  SPD (16 Sitze), CDU (13), Grüne (5), FDP (2), RRP (2), Linke (1), Piraten (1)
  • Heimatzeitung : Die Leine-Nachrichten liegen in Laatzen täglich der HAZ und der Neuen Presse bei.