Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Laatzen
Bei dem Unfall auf der Erich-Panitz-Straße, nahe der Abfahrt zur Bundesstraße 443 wurden am Dienstagmorgen zwei Autofahrer verletzt.
Rethen

Bei einem Verkehrsunfall auf der Erich-Panitz-Straße nahe der Abfahrt zur B443 Richtung Pattensen sind am Dienstagmorgen zwei Autofahrer leicht verletzt worden. Ein Citroenfahrer hatten beim Linksabbiegen offenbar einen vorfahrtberechtigten Mercedes übersehen. Beide Autos haben nur noch Schrottwert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Seniorenbeirat  sucht Kandidaten für die Wahl 2018
Der Seniorenbeirat unter dem Vorsitz von Klaus-Dieter Meyer (hinten, Mitte) bei seiner Sitzung am Montag im Stadthaus. Vorn rechts sitzen als Vertreter der Polizei der Kontaktbeamte Dirk Rindfleisch (von rechts) und der Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes Stefan Schwarzbard.

Die Laatzener Senioren wählen im Frühjahr 2018 einen neuen Beirat. Wie der Vorsitzende Klaus-Dieter Meyer bestätigte, habe es zwar schon Gespräche mit potenziellen Kandidaten gegeben, doch verbindlich zugesagt habe noch keiner.  Bis 16. April sind Meldungen möglich. Die eigentliche Wahl ist im Mai.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
In Laatzen-Mitte wird derzeit besonders viel gebaut - unter anderem an der Gutenbergstraße. Die Ratsmehrheit will hingegen mehr Wohnraum zu niedrigen Mietpreisen schaffen.
Laatzen Laatzen steigt in Sozialen Wohnungsbau ein

Die Stadt Laatzen wird wohl künftig selbst Wohnungsbau betreiben: Um bezahlbaren Wohnraum zu schaffen, soll eine eigene Gesellschaft gegründet werden. Geplante Miete: 5,60 Euro. CDU und FDP wehren sich gegen die Pläne, sie verweisen auf den freien Wohnungsmarkt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Auf diesem Gehweg, der die Senefelderstraße mit der Erich-Panitz-Straße verbindet, ist am Montagnachmittag ein 28-jähriger von zwei Männern überfallen worden.
Laatzen-Mitte Duo überfällt 28-Jährigen und raubt dessen Handy

Ein 28-Jähriger ist am Montag gegen 15 Uhr auf dem Gehweg der Senefelderstraße zur Erich-Panitz-Straße überfallen worden. Zwei dunkel gekleidetes Männer rissen den Laatzener von hinten zu Boden und raubten dessen Smartphone, Modell Samsung Galaxy S6. Die Polizei hofft auf Hinweise von Zeugen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

doc6xgxnq7uzrc1m1nechhd
Gleidinger setzt sich für Armutsbekämpfung ein

Fotostrecke Laatzen: Gleidinger setzt sich für Armutsbekämpfung ein

Laatzen-Mitte
Spätestens mit der Wiedereinführung des 13. Jahrgangs in drei Jahren braucht die Albert-Einstein-Schule mehr Platz.

Die Albert-Einstein-Schule steht vor der Umstellung zum G9-Abi: Im Schuljahr 2020/21 wird es erstmals wieder einen 13. Jahrgang geben. Bis dahin benötigt die Schule allerdings 26 neue Räume. Die Stadt lässt jetzt prüfen, ob die benachbarte Förderschule saniert oder ein Neubau errichtet wird.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ingeln-Oesselse
Ingeln-Oesselse knackt voraussichtlich im nächsten Jahr die 4000-Einwohner-Marke

Ingeln-Oesselse wird wohl im nächsten Jahr die Marke von 4000 Einwohnern überspringen: Allein seit Jahresbeginn ist die Einwohnerzahl um 63 auf 3987 gestiegen. Ortsbürgermeister Heinrich Hennies kündigte jetzt an, den 4000. Einwohner persönlich zu begrüßen, wenn es so weit ist.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Stadtbaurat Axel Grüning (rechts) stellt bei der Sitzung des Seniorenbeirates am Montag im Stadthaus die Projekte der Zukunft vor.

Wie verändert sich Laatzen in den nächsten Jahren und welche Bauprojekte stehen konkret bevor? Auf Einladung des Seniorenbeirates hat Stadtrat Axel Grüning am Montag mehr als zwei Dutzend Themenpunkte und Projekte vorgestellt und einen Gesamtüberblick gegeben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen/Laatzen/Pattensen/Springe
Die 36 Jugendlichen freuen sich über die Auszeichnung.

Verdienst für ehrenamtliches Engagement: 36 Jugendliche aus dem Kirchenkreis Laatzen-Springe, zu dem auch Hemmingen und Pattensen gehören, sind in der Pattenser St.- Lucas-Kirche geehrt worden. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hildesheim
Das Theater für Niedersachsen präsentiert ab Donnerstag, 23. November, das Stücks "Die Welt der wilden Wesen" im Theo des Stadttheaters Hildesheim.

Der Harz wird zum Thema eines Bühnenstückes für Kinder ab zehn Jahren. In Koproduktion mit dem Theater Persephone präsentiert das Theater für Niedersachen ab Donnerstag, 23. November, die Uraufführung des Stücks "Die Welt der wilden Wesen" im Theo des Stadttheaters Hildesheim.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Von Montag, 27. November, an lässt die Stadt im Wochenrhythmus vier überdachte Fahrradständer an den Haltestellen Neuer Schlag, Eichstraße und Birkenstraße abbauen und durch normale Fahrradbügel mit leicht erhöhter Stellplatzanzahl ersetzt. Der grüne Unterstand an der Haltestelle Birkenstraße im Foto soll am 18. Dezember als letztes verschwinden.

Geplant ist der Abbau von Fahrradunterständen an drei Stadtbahnhaltestellen in Laatzen schon länger, nun stehen die Termine fest: Von Montag, 27. November, werden die grünen und oft vermüllten Unterstände abgebaut und durch Bügel ersetzen. Dort abgeschlossene Räder werden einlagert oder entsorgt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Der Wirtschaftsjournalist Hans-Jürgen Jakobs stellt im EKG sein Buch „Wem gehört die Welt“ vor.

Die Wissenschaftstage am Erich-Kästner-Gymnasium gehen am Dienstag, 21. November, weiter. Unter dem Titel „Wem gehört die Welt“ spricht der Wirtschaftsjournalist Hans-Jürgen Jakobs spricht über die Personen, die die Weltwirtschaft maßgeblich beeinflussen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte
Hunderte Besucher sind im vergangenen Jahr zum Herbstkaleidoskop gekommen.

77 Kunsthandwerker aus der gesamten Region verwandeln das Erich-Kästner-Schulzentrum am nächsten Wochenende in eine Kunstmeile. Beim Herbstkaleidoskop des Kunstkreises Laatzen präsentieren sie am 25. und 26. November zahlreiche Unikate, darunter auch schon viel Schönes für die Weihnachtszeit.

mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit! mehr

Laatzen in Zahlen
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 34 km²
  • Einwohner : ca. 40.200
  • Bevölkerungsdichte : 1182 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30880
  • Ortsvorwahlen : 0511, 05102
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Marktplatz 13, 30880 Laatzen, Telefon (0511) 82051000