Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Laatzen
Die Leine-VHS, deren Hauptsitz im Alten Rathaus ist, hofft auf einen höheren kommunalen Zuschuss.
Laatzen/Hemmingen/Pattensen

Die Politik muss in den nächsten Wochen über eine Erhöhung des Zuschusses für die Leine-Volkshochschule entscheiden. Am Montagabend berät der Wirtschaftsausschuss erstmals über das Thema. Der Zuschuss soll von 3,50 auf 4 Euro pro Einwohner steigen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Hemmingen/Laatzen/Pattensen
Hier gibt es bald wieder Altpapiersäcke
Begehrt: die Rollen mit Altpapiersäcken.

Im Leinetal sind die blauen Altpapiersäcke des Abfallentsorgers Aha knapp geworden. In vielen Ausgabestellen gibt es gar keine mehr. Neue Lieferungen sind aber für nächste Woche angekündigt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bei der Spendenübergabe: Thomas Hebecker (von links), Bauunternehmer Christoph Bauer, Friedrich Schleenbecker, Maren Kleinau und Fritz Willig.
Laatzen Willig-Freundeskreis spendet Vereinen Geld

Regelmäßig lassen der Laatzener Fritz Willig und sein Freundeskreis Initiativen und Vereinen Spenden zukommen. Profitiert haben in diesem Jahr unter anderem der Stahlradverein Laatzen, der Fischereiverein und die hannoversche Initiative Moki.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Das alte Gebäude von Iveco-Nutzfahrzeuge an der Hildesheimer Straße 451 wird abgerissen. Auf dem Gelände an der Stadtgrenze Hannovers zu Laatzen plant die Volkswagen Immobilien GmbH aus Wolfsburg ein neues Projekt. 
Hannover/Alt-Laatzen Volkswagen übernimmt altes Iveco-Gelände 

Viele Jahre lag das Gelände von Iveco-Nutzfahrzeuge an der Stadtgrenze Laatzens zu Hannover brach. Seit einigen Tagen arbeitet sich nun der Abrissbagger vor. Auf dem Gelände will das Wolfsburger Unternehmen Volkswagen ein neues Autohaus bauen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Aktuelles aus Ihrem Stadtteil

doc6xgxnq7uzrc1m1nechhd
Gleidinger setzt sich für Armutsbekämpfung ein

Fotostrecke Laatzen: Gleidinger setzt sich für Armutsbekämpfung ein

Laatzen
Die Hundesteuer in Laatzen könnte im nächsten Jahr steigen. 

Laatzens Gewerbetreibende und Hundebesitzer sollen ab 2018 stärker zur Kasse gebeten werden. Die Ratsgruppe SPD/Grüne/Linke hat jetzt eine Erhöhung der Gewerbesteuer um 20 Punkte beantragt. Außerdem sollen die Hundesteuersätze steigen. Beschließen soll der Rat über die Anträge schon am Donnerstag.

  • Kommentare
mehr
Rethen
Die Gruppe SPD-Grüne-Linke-Scheibe will den Zugang zum Rethener Park attraktiver machen. Das Gelände sei aufgrund der hohen Mauer zur Hildesheimer Straße schlecht einsehbar.

Die Ratsgruppe SPD-Grüne-Linke-Scheibe will erreichen, dass der Rethener Park präsenter wird. Die Gruppe schlägt vor, die Mauer zur Hildesheimer Straße beseitigen zu lassen. 

  • Kommentare
mehr
Ingeln-Oesselse
Hier ist Trampen erwünscht: Wer sich hier auf die Bank setzt, signalisiert damit, dass er nach Laatzen-Mitte mitfahren will.

Hier ist Trampen offiziell erwünscht: Seit kurzem stehen in Ingeln-Oesselse zwei Mitfahrbänke. Wer sich darauf setzt, zeigt an, dass er ins Stadtzentrum mitgenommen werden will. Eigentlich wollte die Stadt auch eine Bank am Leine-Center aufstellen, hat sich aber selbst die Genehmigung verweigert. 

  • Kommentare
mehr
Gleidingen
Gezeigt werden unter anderem Bilder aus dem Nationalpark Etosha, in dem viele Wildtiere leben.

Bilder aus Namibia zeigt der Gleidinger Günter Bolten bei einem Lichtbildervortrag am Sonntag, 19. November, in der Reihe Gertrudens Kulturladen.

  • Kommentare
mehr
Ingeln-Oesselse
Die Grundschule Ingeln-Oesselse will Ganztagsschule werden und hofft im Zuge dessen auch auf rasche bauliche Maßnahmen und Verbesserungen.

Die Grundschule Ingeln-Oesselse will Ganztagsschule werden. Dies haben Kollegium und Elternvertreter jüngst bei ihrer Gesamtkonferenz beschlossen. Als nächstes sind nun die baulichen Voraussetzungen zu klären und ein Konzept zu erarbeiten. Der früheste Termin für den Ganztagsbetrieb wäre 2019/20.

  • Kommentare
mehr
Grasdorf
Im kommenden Frühjahr wird der kleine Igel wieder mit nachgewachsenem Stachelkleid in die freie Natur entlassen werden können.

Das Grasdorfer Igelhaus kann sich rechtzeitig vor der Wintersaison über eine Futterspende freuen: Rewe stellt zwei Paletten Katzenfutter für die Einrichtung zur Verfügung. Zu Gute kommt die Spende auch einem stachellosen Jungtier, um das sich die Igelhaus-Mitarbeiter besonders intensiv kümmern.

  • Kommentare
mehr
Laatzen-Mitte
Das Duo Cantible gibt am Sonntag, 19. November, ein Konzert in der Arche der Thomaskirchengemeinde.

Stücke für Gesang und Orgel erklingen am Sonntag, 19. November, in der Arche der Thomaskirchengemeinde. Bei dem Konzert in Laatzen-Mitte spielt das Duo Cantabile.

mehr
Gleidingen
Wo derzeit noch Pferde auf einer Weide grasen, soll ab Mitte 2019 das Kehrgleis für die Stadtbahnlinie 2 in Gleidingen-Nord entstehen.

Der Standort ist klar: Das neue Kehrgleis der künftig längeren Stadtbahnlinie 2 soll in Gleidingen-Nord als Provisorium an der Buswendeschleife entstehen. Wie zuvor der Regionsausschuss haben am Montag zwei Ortsräte dem Ausbauvorhaben in Rethen und der Variantenbetrachtung für Gleidingen zugestimmt.

  • Kommentare
mehr
Gleidingen
Aram Kano (20) aus Gleidingen setzt sich mit der internationalen Lobby- und Kampagnenorganisation One gegen extreme Armut und für mehr Gerechtigkeit und bessere Bildungschancen in der Welt ein.

Der Gleidinger Aram Kano setzt sich für die Bekämpfung der weltweiten Armut ein. Als Jugendbotschafter der Organisation One will er unter anderem verhindern, dass die EU ihre Entwicklungshilfeetat kürzt. Mit 220 weiteren Akteuren war der 20-Jährige dafür sogar schon im EU-Parlament in Brüssel.

mehr
Grasdorf
Der Opel eines 22-jährigen Hannoveraners blockierte am Montagabend für etwa 30 Minuten den Stadtbahnverkehr der Linien 1 und 2 in Laatzen.

Stadtbahn- und Autofahrer brauchten am Montagabend in Laatzen Geduld . Am Abzweig der Erich-Panitz- zur Hildesheimer Straße hatte ein Opelfahrer gegen 21.20 Uhr seinen Wagen ins Gleisbett gelenkt und blockierte den Stadtbahnverkehr der Linien 1 und 2. Die Hildesheimer Straße war halbseitig gesperrt.

  • Kommentare
mehr
Laatzen
Symbolbild

Wer Gräber in Laatzen pflegt muss sich von Montag, 20. November, auf eine Änderung einstellen. Spätestens dann soll das Wasser auf den städtischen Friedhöfen abgestellt werden. Mit der Vorsichtsmaßnahme will die Stadt Frostschäden in den Leitungen verhindern.

  • Kommentare
mehr
Hemmingen-Westerfeld
Das bauhof-Team kümmert sich um den ausgebüxten Hund.

Ein ausgebüxter Labrador ist am Sonnabend in den bauhof gelaufen. Das Team des Kulturzentrums kümmerte sich um den Hund, bis die Polizei ihn abholte und zum Halter zurückbrachte. Die 20-Uhr-Aufführung konnte trotzdem pünktlich beginnen.

mehr

Hier finden Sie Vereinsnachrichten aus ihrer Stadt. Die Inhalte werden zum großen Teil von den Vereinen selbst zur Verfügung gestellt. Machen Sie mit! mehr

Laatzen in Zahlen
  • Bundesland : Niedersachsen
  • Landkreis : Region Hannover
  • Fläche : 34 km²
  • Einwohner : ca. 40.200
  • Bevölkerungsdichte : 1182 Einwohner je km²
  • Postleitzahl : 30880
  • Ortsvorwahlen : 0511, 05102
  • Wirtschaft : Firmendatenbank
  • Stadtverwaltung : Marktplatz 13, 30880 Laatzen, Telefon (0511) 82051000