Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Alt-Laatzen
Alt-Laatzen
Gleidingen
Ein 30-Zentimeter-Betonrohr mit unbekanntem Inhalt verzögert die Leitungsarbeiten am Gleidinger Osterbrink.

Eine Baugrube ohne weitere Bautätigkeit – noch dazu ein absolutes Halteverbot auf der Straße – sorgt seit fast zwei Wochen für Verdruss bei den Anwohnern des Gleidinger Osterbrinks. Der Grund für den Baustopp soll ein der Firma bisher unbekanntes und in Plänen nicht verzeichnetes Betonrohr sein.

mehr
Alt-Laatzen
Auftakt für die Geocachrallye Super-Ei: Carla (11, von links), Lenja (11), Lara (14) und Leander (12) suchen auf dem Stadtplan nach dem besten Weg.

Fast 50 Jugendliche aus mehreren Städten der Region haben sich am Mittwoch auf digitale Schatzsuche in Alt-Laatzen begeben. Bei der Geocaching-Rallye "Das Super-Ei" mussten die Teilnehmer Verstecke mit GPS-Empfängern finden. Am Donnerstag und Freitag geht es in Hemmingen und der Wedemark weiter.

mehr
Steinkrug/Ingeln-Osselse
Auf der Landstraße zwischen Ingeln-Oesselse und Hotteln machte ein Augenzeuge ein Bild, auf dem der Wolf zu sehen sein soll.

Am Osterwochenende sind im Süden der Region gleich mehrere Wolfs-Sichtungen gemeldet worden. Am Ostersonntag sahen vier Augenzeugen einen Wolf, der in der Nähe von Steinkrug unter anderem die B217 überquerte. Am Ostermontag wurde ein Wolf weiter östlich zwischen Ingeln-Oesselse und Hotteln gesehen.

mehr
Alt-Laatzen
Gefunden hat das Team um Grabungsleiter Gregor Brose unter anderem etliche Keramikscherben und Tierknochen - deutliche Anzeichen einer Besiedlung in vorrömischer Eisenzeit oder der frühen Kaiserzeit.

Archäologen haben in Alt-Laatzen Funde aus der Eisenzeit entdeckt. Auf dem Gelände des früheren Baubetriebshofs fanden sie Scherben, Siedlungsgruben und Tierknochen aus vorrömischer Zeit oder früher Kaiserzeit. Was dies für die weiteren Bauarbeiten beim Meravis-Wohngebiet bedeutet, ist noch unklar.

mehr
Alt-Laatzen
Das Quartier rund um den Flebbehof in Alt-Laatzen wird für die Bebauung Mit Reihen- und Mehrfamilienhäusern vorbereitet. Wie das denkmalgeschützte Gebäude künftig genutzt wird, ist nach den gescheiterten Verhandlungen von Meravis mit einem Schulbuchverlag noch offen.

Die künftige Nutzung des Flebbehofes ist zwar wieder offen, doch ebenso wie die Stadt ist nun auch die Bürgerinitaitve (BI) Alter Markt zuversichtlich, dass der Investor Meravis das denkmalgeschützte Gebäude vertragsgemäß umbauen und nutzen lassen will. Das ist das Ergebnis der jüngsten Gespräche.

mehr
Alt-Laatzen
Mit einer solchen Falle wurde am Montag an der Leine auf Höhe des Alt-Laatzener Bootshauses ein Bisam getötet.

Die Bisamjagd an der Leine bei Alt-Laatzen hat ein juristisches Nachspiel: Eine Hemminger Anwältin hat jetzt Strafanzeige gegen den Bisamfänger gestellt, weil er gegen das Tierschutzgesetz verstoßen habe. Zeugen hatten beobachtet, dass ein gefangenes Tier mehrere Minuten lang im Todeskampf lag.

mehr
Alt-Laatzen
Während der Reparatur der Gullydeckel in der Hildesheimer Straße steht geradeaus nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Geduld brauchen Autofahrer auf der Hildesheimer Straße oft, vor allem in den Spitzenzeiten. Am Dienstag wurde es dort noch enger, da im Kreuzungsbereich mit der Kronsbergstraße Reparaturen an Kanalschächten zur zeitweisen Sperrung von jeweils einer Spur führten.

mehr
Alt-Laatzen
Bisamjäger haben Fallen an der Uferböschung der Leine bei Alt-Laatzen ausgelegt - ausgerechnet mitten im Revier des geschützten Bibers.

Jäger haben am Montag Bisamfallen an der Leine bei Laatzen aufgestellt. Naturschützer befürchten, dass die Fallen auch Biber verletzen oder sogar töten könnten: Denn die Fallen wurden ausgerechnet im Biberrevier bei Alt-Laatzen aufgestellt. Die Landwirtschaftskammer die Fallen jetzt abgebaut.

mehr
Laatzen-Mitte
Die Grundschule Im Langen Feld in Laatzen.

Vier Monate nach Bekanntwerden einer Vielzahl von Überlastungsanzeigen aus dem Kollegium der Grundschule Im Langen Feld bei der Landesschulbehörde und einem sogenannten Brandbrief an die Stadt Laatzen hat sich die Lage offenbar entspannt. Nach mehreren Gesprächen äußern sich die Beteiligten positiv.

mehr
Laatzen-Mitte
Viele Besucher tummeln sich am Freitagabend beim Empfang anlässlich der Eröffnung der neuen HAZ/NP-Geschäftsstelle in Laatzen.

Nun ist auch offiziell der Startschuss gefallen. Mit einem kleinen Empfang wurde am Freitagabend die neue HAZ/NP-Geschäftsstelle in Laatzen eröffnet. Verlagskoordinator Marcel Lensch und Lokalchef Björn Franz begrüßten die Gäste in den umgestalteten Räumlichkeiten in der Albert-Schweitzer-Straße.

mehr
Grundsatzbeschluss
Das geplante Friedensmal (rechts im Bild das etwa 1 Meter hohe Modell) soll an einer derzeit noch nicht genau festgelegten Stelle im Alt-Laatzener Park zwischen dem umstrittenen Kriegerdenkmal aus der Zeit des Nationalsozialismus (Bild links) und dem Rathaus errichtet werden.

Der Alt-Laatzener Park wird sich in absehbarer Zeit verändern. Auf der Rückseite des umstrittenen Kriegerdenkmals aus der NS-Zeit soll ein bis zu acht Meter hohes Friedensmal errichtet werden. Der Ortsrat hat am Dienstag mehrheitlich grünes Licht für eine Skulptur des Künstlers Gerd Winner gegeben.

mehr
Laatzen
Die Mitarbeiterinnen Bianca Böning (links) und Annemarie Liebenau begrüßen künftig in der neuen Geschäftsstelle die Leser von HAZ und NP.

Mehrere Wochen hatten die Handwerker das Kommando. Und die Mühe hat sich gelohnt: Am Montag öffnet die neue HAZ/NP-Geschäftsstelle in Laatzen ihre Türen. In der Albert-Schweitzer-Straße 1 ist neben der Redaktion künftig auch unser Leserservice samt Ticketverkauf und Angeboten der Citipost zu Hause.

mehr
1 3 4 ... 46
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6ul64yzntkg5x3pihth
Bastler überreicht Feuerwehr 50 Miniaturfahrzeuge

Fotostrecke Laatzen: Bastler überreicht Feuerwehr 50 Miniaturfahrzeuge