Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Alt-Laatzen
Alt-Laatzen
Ingeln-Oesslese
Kinder und Jugendliche trainieren auf dem Sportplatz des TSV Ingeln-Oesselse.

Am Sonntag absolvieren die B-Junioren der JSG Ingeln-Oesselse/Gleidingen ihr letztes Saisonspiel. Die Vorkommnisse rund um den Abbruch des Fußballspiels beim SV Yurdumspor Lehrte vor zwei Wochen werden sie allerdings noch länger beschäftigen: Das Sportgericht fällt sein Urteil erst nach Pfingsten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ingeln-Oesselse
Erst Anfang April eröffnete ein neuer Hort im TSV-Clubheim, künftig könnten weitere Betreuungsplätze im Gebäude der Volksbank entstehen, die im Herbst schließt.

In Ingeln-Oesselse fordern Eltern die Schaffung weiterer Hortplätze. Trotz der Eröffnung einer Einrichtung im TSV-Clubheim hätten Kinder keinen Betreuungsplatz erhalten. Während sie das Gebäude der Volksbank ins Spiel brachten, geht die Verwaltung davon aus, alle Kinder unterbringen zu können.

mehr
Rethen
Der zweite Bauabschnitt des Baugebietes Sehlwiese zwischen Rethen und Gleidingen ist in der Verlängerung der Straße Zur Sehlwiese geplant. Das für die weitere Planung und Verhandlungen nötige Hochwassergutachten des NLWKN steht allerdings noch aus.

Noch liegt die Schlussfassung des neuen Hochwassergutachtens zwar nicht vor. Die Stadt ist aber optimistisch, dass das Baugebiet Sehlwiese mit dem von ihr errichteten Minideich künftig nicht mehr vom Leine-Hochwasser bedroht ist. Auch erwägt sie, die nächsten Bauabschnitte zu vergrößern.

mehr
Alt-Laatzen
Annett Kuhr tritt in der Immanuelkirche auf.

Mehr als 50 Besucher sind am Freitagabend zu dem Konzert mit Annett Kuhr gekommen, zu dem der Ambulante Hospizdienst eingeladen hatte. Der Eintritt war frei, aber die Gäste haben insgesamt mehr als 400 Euro für die Stiftung proDiakonie des Kirchenkreises gespendet.

mehr
Alt-Laatzen
Der Umzug in Alt-Laatzen wird von Sonnenschein begleitet.

Die Laatzener Schützen haben am Wochenende ihr Schützenfest gefeiert. Am Sonntag sind sie mit ihren Gästen durch Alt-Laatzen marschiert. Doch der Umzug könnte der letzte gewesen sein. Laut Schützenchef Heinz Krüwel lohnt sich der Aufwand nicht mehr, da immer weniger Bürger und Vereine kommen.

mehr
Ingeln-Oesselse/Laatzen
Ortsbrandmeister Frank Bezdiak und seine Frau Manuela haben sich am Freitag das Ja-Wort gegeben.

Zwei Feuerwehrfahrzeuge vor dem alten Rathaus in Laatzen sorgten am Freitagnachmittag für reichlich Interesse. Die Einsatzkräfte mussten aber kein Feuer löschen, sondern gratulierten Frank Bezdiak, dem Ortsbrandmeister von Ingeln-Oesselse, und seiner Frau Manuela nach deren standesamtlicher Trauung.

mehr
Grasdorf
Die Grasdorfer Grundschüler zeigen beim Schulfest ihren Bewegungsdrang - und sehr viel Talent.

Akrobatik, Taekwondo, Tanz und Spiel – wer schon immer einmal eine Schule in Bewegung erleben wollte, der war am Freitag in der Grundschule Grasdorf an der richtigen Adresse: Das Schulfest unter dem Motto "Bewegung! Bewegung!" war Abschluss und Höhepunkt der gleichnamigen Projektwoche.

mehr
Alt-Laatzen
Auf dem Gelände des früheren Bolzplatzes am Kreuzweg in Alt-Laatzen will die KSG in Kooperation mit dem Laatzener  Wohnprojektverein WoGe von Annelies Praeger (Zweite von rechts) ab 2018 ein Gebäude mit 15 Wohneinheiten für gemeinschaftliches Wohnen errichten. Mögliche Fertigstellung ist zum Winter 2019/20.

Die Freude bei der Wohnprojektgruppe WoGe ist groß. Vier Jahre nach dem Zusammenschluss hat der Verein von Annelies Praeger einen Investor gefunden: die KSG. Das am Alt-Laatzener Kreuzweg geplante Haus wird nun für das gemeinschaftliche Wohnen umgeplant. Mögliche Fertigstellung: Ende 2019.

mehr
Laatzen
Im Stadthaus findet am 10. Juni zum dritten Mal der Tag der Begabung statt, bei dem sich alles um hochbegabte Kinder und deren Unterstützung dreht...

Bereits zum dritten Mal veranstaltet die Elterngruppe der Deutschen Gesellschaft für das hochbegabte Kind (DGhK) in Laatzen einen Tag der Begabung. Von 12 Uhr an informieren Experten am Sonnabend, 10. Juni, im Stadthaus darüber, wie hochbegabte Kinder unterstützt und gefördert werden können.

mehr
Laatzen/Hannover
Salomon Finkelstein (links) und Henry Korman werden am Montag mit dem Theodor-Lessing-Preis geehrt.

Laatzens Ehrenbürger Salomon Finkelstein und Henry Korman werden am Montag mit dem Theodor-Lessing-Preis der Deutsch-Israelischen Gesellschaft ausgezeichnet. Die Holocaust-Überlebenden berichten unter anderem regelmäßig an der KGS von ihren schrecklichen Erlebnissen während des Nationalsozialismus.

mehr
Unfall mit Leichtverletzter
Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der Hildesheimer Straße in Rethen, nahe der B443-Brücke, ist am Donnerstagabend eine 43-jährige Laatzenerin leicht verletzt worden.

Beim Zusammenstoß zweier Autos in Rethen ist am späten Donnerstagaben eine 43-Jährige leicht verletzt worden. Die Frau geriet auf der Hildesheimer Straße in den Gegenverkehr und prallte dort in einen Ford, in dem drei Menschen saßen. Die Polizei nennt als mögliche Unfallursache Alkohol am Steuer.

mehr
Alt-Laatzen/Grasdorf
Die Jungstörche in Alt-Laatzen und Grasdorf haben angesichts der wärmeren Witterung inzwischen gute Zukunftschancen.

Die jungen Störche in den Nestern in Grasdorf und Alt-Laatzen scheinen das Gröbste überstanden zu haben. Dem Laatzener Storchenexperten Jürgen Körber und HAZ-Leser Jürgen Schmidt gelangen in der Leinemasch tolle Bilder vom Nachwuchs und ihren Eltern.

mehr
1 3 4 ... 49
doc6v3j9i8m25l226n9iin
Stiftungen laden zu Frühstück vor der Kirche ein

Fotostrecke Laatzen: Stiftungen laden zu Frühstück vor der Kirche ein