Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Grasdorf
Grasdorf
Grasdorf
Der Kirchturm der St-Marien-Kirche wird derzeit neu gestrichen. An der Südfassade (vorne) ist der neue Umbra-Farbton bereits gut zu erkennen.x

Auf den richtigen Ton kommt es an: Im Rahmen der Turmsanierung hat die St.-Marien-Kirche einen neuen Putz bekommen - zum Leidwesen einiger Gemeindemitglieder, die die bisherige Steinfassade schätzen. Immerhin wurde jetzt die Farbe an die restliche Fassade angepasst - statt Weißgrau gibt es nun einen Umbra-Anstrich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grasdorf
Das neue Gemeindehaus soll auf dem Gelände des Pfarrgartens entstehen.

Die St.-Marien-Kirchengemeinde wird voraussichtlich im Jahr 2019 mit dem Bau ihres neuen Gemeindehauses beginnen. Der Kirchenvorstand hat jetzt den Mitgliedern den Stand der Planungen vorgestellt. Klar ist: Bis zur Eröffnung der neuen Räume wird das bisherige Haus weiter genutzt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grasdorf
Der Grasdorfer Aldi-Markt bleibt weiter gesperrt - selbst für den Betreiber Aldi.

Die Untersuchung des Aldi-Einsturzes in Grasdorf durch den beauftragten Gutachter ist nahezu abgeschlossen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft werde der Bericht in den nächsten Tagen erwartet. Das Gebäude bleibe allerdings vorerst gesperrt - auch für den Aldi selbst.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen-Mitte/Grasdorf
Seit Ende 2015 ist Monika Święchowicz Organistin bei der Thomaskirchengemeinde in Laatzen-Mitte. Im Mai 2016 nahm sie eine weitere halbe Stelle als Organistin bei der St.-Marien-Kirchengemeinde in Grasdorf an.

Seit November 2015 ist Monika Święchowicz Organistin bei der Thomaskirchengemeinde in Laatzen-Mitte, im Mai 2016 nahm sie eine weitere halbe Stelle bei der St.-Marien-Ggemeinde in Grasdorf an. Die studierte Musikerin organisiert jetzt auch Konzerte in den Laatzener Kirchen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Laatzen
Regina Asendorf

Die Laatzener Landtagsabgeordnete Regina Asendorf wird dem nächsten Landtag voraussichtlich nicht angehören. Die Grasdorferin ist beim Landesparteitag am Sonntag in Göttingen nicht für die Landesliste berücksichtigt worden.

mehr
Hemmingen/Pattensen/Laatzen
Das Duo Golden Ace will einen - im wahrsten Sinne des Wortes - zauberhaften Abend bescheren.

Magische Momente verspricht das Duo Golden Ace beim Stiftungsfest im Jagdschloss Springe. Organisator ist die Stiftung proDiakonie des Kirchenkreises Laatzen-Springe, zu dem auch Pattensen und Hemmingen gehören. Das Fest beginnt am Freitag, 15. September, um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 25 Euro.

mehr
Interview zum Aldi-Einsturz in Grasdorf
Eingestürzter Aldi-Markt in Grasdorf.

Wie gefährlich sind Supermarktdächer? Welche Gründe haben in der Vergangenheit zum Einsturz geführt - und was wurde daraus gelernt? Acht Fragen an Axel Bißwurm (51), Prüfingenieur und Präsidiumsbeirat beim Bundesvereinigung der Prüfingenieure.

mehr
Grasdorf
Am 22. Juli 2009 stürzte das Dach des Rewe-Markts im brandenburgischen Falkensee ein. Wie in Grasdorf knickte das Dach im mittleren Bereich weg. In der Folge ließen viele Marktbetreiber ihre Dächer untersuchen - auch Aldi.

Wie kann es sein, dass ein Supermarkt ohne erkennbare äußere Ursache einstürzt? Die Gründe für den Vorfall beim Grasdorfer Aldi-Markt liegen immer noch im Dunkeln. Tatsächlich ist der Einsturz kein Einzelfall: Schon in den vergegangenen Jahren gab es ähnliche Fälle. Wurde am falschen Ende gespart?

mehr
Grasdorf
Beim Umbau der Stationen erhält jedes Zimmer ein eigenes Bad. Regionspräsident Hauke Jagau (von links), der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch, Ernesto Nebot als Mitglied der Regionsversammlung, die Landtagsabgeordnete Silke Lesemann und Sozialministerin Cornelia Rundt machen sich ein Bild von den Sanierungsarbeiten.Beim Umbau der Stationen erhält jedes Patientenzimmer im Klinikum Agnes Karll ein eigenes Bad. Regionspräsident Hauke Jagau (von links), der Bundestagsabgeordnete Matthias Miersch, Ernesto Nebot als Mitglied der Regionsversammlung, die Landtagsabgeordnete Silke Lesemann und Sozialministerin Cornelia Rundt machen sich ein Bild von den Sanierungsarbeiten.

Hat der Wechsel der Landtagsmehrheit Folgen für das Klinikum Agnes Karll in Grasdorf? Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt warnte beim Besuch am Dienstag davor, dass das neue Konzept für das Klinikum Ost auf Eis gelegt wird. Denn theoretisch könnte der Landtag dem Antrag noch widersprechen.

mehr
Grasdorf/Alt-Laatzen
Das Hinweisschild weist aktuell auf die nächstgelegenen Aldi-Märkte in Rethen und Wülfel hin. Die Zukunft des Grasdorfer Markt ist derzeit völlig unklar.

Der Abriss des Grasdorfer Aldi-Markts ist doch noch nicht beschlossen - das Unternehmen hat am Montag eine frühere Mitteilung korrigiert. Unterdessen ist jetzt bekannt worden, dass seit längerem über eine Vergrößerung des Markts nachgedacht und dabei auch ein Umzug nach Alt-Laatzen erwogen wird.

mehr
Grasdorf
Die Stadtbahnen halten sich auf der Hildesheimer Straße immer noch an Tempo 20 - so wie es die aufgestellte Markierung vorgibt.

Seit Donnerstagabend können die Stadtbahnen in Grasdorf wieder in normaler Geschwindigkeit den eingestürzten Aldi-Markt an der Hildesheimer Straße passieren. Bis zur Üstra hat sich das allerdings offenbar noch nicht herumgesprochen: Noch immer herrscht auf der Strecke Tempo 20.

mehr
Grasdorf
Beim Giebel des eingestürzten Aldi-Markt besteht laut Gutachter keine Umsturzgefahr, so dass die Stadt die Hildesheimer Straße wieder freigeben kann.

Der Verkehr vor dem eingestürzten Aldi-Markt auf der Hildesheimer Straße kann in Kürze wieder normal rollen: Die Stadt Laatzen will noch am Donnerstag die Sperrung aufheben. Am Nachmittag hatte der von der Staatsanwaltschaft beauftragte Sachverständige Grünes Licht gegeben.

mehr
1 3 4 ... 51
doc6w9mydl6s5e1g1kn4ebl
Ein neuer Kran für Laatzens Skyline

Fotostrecke Laatzen: Ein neuer Kran für Laatzens Skyline