Volltextsuche über das Angebot:

0 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ingeln-Oesselse
Ingeln-Oesselse
Laatzen-Mitte
In Osterwald im Kreis Hameln-Pyrmont gibt es bereits Mitfahrbänke.

Die Verwaltung schlägt eine innovative und günstige Verkehrsverbindung zwischen Ingeln-Oesselse und Laatzen-Zentrum vor: Bürger sollen auf speziellen Bänken Platz nehmen, von denen Autofahrer sie mitnehmen können. Bei den Ortsbürgermeistern kommt diese Idee an.

  • Kommentare
mehr
Laatzen

Grundstücksbesitzer in Laatzen zahlen im neuen Jahr höhere Regenwassergebühren. Die Gebühr wurde zum Jahreswechsel von 25 auf 27 Cent pro Quadratmeter erhöht. Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass die Bescheide derzeit verschickt werden.

mehr
Neue Kita-Leitung bei St. Nicolai
Heike Strehlau (Mitte) leitet seit Mai 2016 den Kindergarten St. Nicolai in Ingeln. Hier spielt sie Karten mit Enrique (4, von links), Svenja (6), Tim (5), Melinda (6) und Jonas (4).

Seit Mai 2016 leitet Heike Strehlau den Kindergarten St. Nicolai in Ingeln. Seitdem habe sie sich gut eingearbeitet, sagt die 51-Jährige. In Ingeln-Oesselse beobachtet sie einen Generationswechsel - durch die Neubaugebiete, aber auch in im alten Ort.

mehr
Laatzen
In den unteren Schichten ist der Fallschutzkies auf Laatzens Spielplätzen teilweise so verhärtet, dass Prüfer nun Nachbesserungen anmahnen.

Der Kies unter Laatzens Spielplatzgeräten soll eigentlich Stürze abfedern. Jetzt hat sich bei einer Überprüfung herausgestellt, dass der sogenannte Fallschutzkies teilweise wie Beton verhärtet ist. Die Stadt will nun nach Lösungen suchen, bevor die nächste Spielplatzsaison beginnt.

mehr
Interview mit Laatzens Bürgermeister
Bürgermeister Jürgen Köhne im Interview über die Flüchtlingskrise, den Sanierungsstau an den Schulen, seine Ziele für 2017 und den Wert von Freundschaften.

Laatzens Bürgermeister Jürgen Köhne spricht im HAZ/NP-Interview über die Flüchtlingskrise, den Sanierungsstau an den Schulen, seine Ziele für das Jahr 2017 und den Wert von Freundschaften.

mehr
Laatzen
Rund 500 Gäste sind zum Neujahrsempfang der Stadt ins Leine-Center gekommen.

Wer wissen wollte, welche Themen Laatzen im vergangenen Jahr bewegt haben und was für 2017 im Stadtgebiet geplant ist, bekam am Sonntagvormittag beim Neujahrsempfang der Stadt im Erdgeschoss des Leine-Centers viel Interessantes dazu zu hören. Rund 500 Gäste waren dabei.

mehr
Rethen
In fünf Straßen der Rethener Sehlwiese ist seit der Wochenmitte die Straßenbeleuchtung defekt: Betroffen sind laut Stadt die Dr.-Alex-Schönberg-Straße, Zuckerstraße, die Straßen Am Bahnhof und Heinrich-Korn-Weg sowie Teile der Straße Zur Sehlwiese (Foto).

Selbst wenn es dunkel ist, gehen die Lampen einfach nicht an: In fünf Straßen der Rethener Sehlwiese ist seit der Wochenmitte die Beleuchtung defekt. Wie die Stadt am Freitagnachmittag mitteilte, sei der grundlegende Fehler noch nicht gefunden. Die Reparatur werde bis zur nächsten Woche dauern.

mehr
Oesselse/Hannover
Neben den Mitgliedern des Chors Cantiamo der Oesselser Zwölf-Apostel-Kirchengemeinde sind rund 2500 weitere Sängerinnen und Sänger aus der Region Hannover am Sonntag, 8. Januar, bei der Hauptprobe im Kuppelsaal Hannover dabei. Die beiden Aufführungen des Pop-Oratoriums Luther gehen am Sonnabend und Sonntag, 14. und 15. Januar, in der TUI-Arena über die Bühne.

Der Oesselser Kirchenchor Cantiamo ist am Sonntag, 15. Januar, bei der Aufführung des Pop-Oratoriums "Luther" in der Tui-Arena dabei. 1300 Sänger von Chören aus ganz Niedersachsen beteiligen sich an der Großveranstaltung.

mehr
Ingeln-Oesselse
Die Regelung der Dachfarben im Baugebiet Vor dem Laagberg soll künftig mehr Ermessensspielraum lassen.

Die Hausbesitzer im Baugebiet vor dem Laagberg können aufatmen: Nach der Beilegung des Rechtsstreits um die Dachfarbe eines Hauses will die Stadtverwaltung die Farbvorgaben für das gesamte Gebiet lockern. In anderen Baugebieten soll die umstrittene Regelung allerdings bestehen bleiben.

mehr
Laatzen-Mitte
Die Feuerwehrleute aus dem Rathaus sind nach der Alarmierung in der Regel binnen 90 Sekunden am an der Marktstraße bereit stehenden Einsatzfahrzeug und nach spätestens 3 Minuten mit Blaulicht bei der Feuerwache: Sechs der aktuell neun Verwaltungsmitarbeiter und Feuerwehrleute sind Klaus Wiechmann, Olaf Klaus-Pohl, Sebastian Osterwald, Thomas Kitzhofer, Birte Filzek und Marcel Kühntop.

Das ist in der Region und wohl auch landesweit einzigartig: Im Laatzener Rathaus arbeiten neun ehrenamtliche Feuerwehrleute – so viele wie für eine selbstständige Löschgruppe nötig. Damit verfügt die erfahrungsgemäß mit Einsätzen stark belastete Ortsfeuerwehr über eine gesicherte Tagesbereitschaft.

mehr
Laatzen-Mitte
Vor dem Kinder- und Jugendbüro der Stadt Laatzen soll dieses Jahr ein weiterer, teilweise überdachter Jugendplatz entstehen mit mehreren Sitzmöglichkeiten, einem Tisch sowie neuen Büschen und Pflanzen.

Eine einfache Sitzgelegenheiten und ein Dach über dem Kopf – viel mehr brauchen und wollen Jugendlichen oft nicht, um sie draußen zu treffen. Zu den fünf offiziellen Jugendplätze im Stadtgebiet soll nun ein weiterer hinzukommen: direkt am Kinder- und Jugendbüro der Stadt an der Marktstraße 33a.

mehr
Laatzen/Hemmingen/Pattensen
Sabine Lemberg-Haas (Programmbereichsleiterin Frauen sowie Sprachen der Welt, von vorne) Bjoern Schoof (Programmbereichsleiter Ernährung, Gesundheit und EDV), die VHS-Organisationsmanagerin Daniela Thaul, Laatzens Bürgermeister Jürgen Köhne und VHS-Geschäftsführer Gerold Brockmann präsentieren das Frühjahrsprogramm 2017 der Leine-VHS.

Die Leine-VHS baut ihr Angebot weiter aus: Insgesamt 373 Kurse hat die Einrichtung in ihr Frühjahrsprogramm aufgenommen - 23 mehr als 2016. Dazu zählen unter anderem Studienreisen, ein erweitertes Frauenprogramm und Saunatage für Einsteiger.

mehr
1 3 4 ... 31
Laatzen-Seite der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung
doc6taxhxg46ll1a4xljeix
Investor will 58 "bezahlbare" Mietwohnungen bauen

Fotostrecke Laatzen: Investor will 58 "bezahlbare" Mietwohnungen bauen