Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ingeln-Oesselse
Ingeln-Oesselse
Ingeln-Oesselse/Laatzen-Mitte
Die Feuerwehr wird am Wochenende zu etlichen Einsätzen gerufen.

Die Feuerwehr musste wegen des Sturms weitere Male ausrücken. An der Straße Im Eichengrund war am Sonntag ein Bauzaun auf etwa 100 Metern Länge umgeweht worden. "Die Ortsfeuerwehr Ingeln-Oesselse trug Teile zur Seite und sperrte den Bereich mit Flatterband ab", teilte Stadtfeuerwehrsprecher Gerald Senft mit.

mehr
Ausstellung in Laatzen-Mitte
Zwei Wochen lang ist die Ausstellung mit Plakaten zu 29 Projekten des Programms "Demokratie leben!" im Leine-Center zu sehen.

Mit 45 kreativen Projekten hat sich Laatzen bislang am Bundesprogramm „Demokratie leben!“ beteiligt. 29 davon werden derzeit im Leine-Center vorgestellt - vom Flüchtlingsradio bis zum Filmclip. Entstanden ist dabei auch ein Rap-Song über Laatzen.

mehr
Laatzen
Hier fehlen in Laatzen Kita-Plätze: Besonders in Laatzen-Mitte und Gleidingen liegt das Angebot weit unter dem Bedarf, den die Stadt annimmt.

Der Kita-Notstand in Laatzen bleibt auch in den nächsten Jahren bestehen: Für das Betreuungsjahr 2018/19 geht die Stadt trotz der aktuellen Bauvorhaben von fast 150 fehlenden Plätzen im Kindergarten- und Krippenbereich aus. In Gleidingen könnten nun Container als Übergangslösung den Engpass beheben.

mehr
Laatzen
Die alte Obdachlosen- und Flüchtlingsunterkunft soll im März 2018 schließen.

Die Flüchtlings- und Obdachlosenunterkunft am Rethener Kompostplatz soll endlich geschlossen werden. Wie die Stadt mitteilt, endet der Betrieb im März 2018. Im Folgejahr soll dann auch die Unterkunft an der Gutenbergstraße dicht machen - falls die Flüchtlingszuzüge nicht wieder zunehmen.

mehr
Pattensen
Mitglieder der Ortsfeuerwehren aus Pattensen, Hemmingen, Laatzen und Springe nehmen am Sonnabend an einer großen Fahrübung durch die Region Hannover teil.

Teile der Freiwilligen Feuerwehren der Städte Pattensen, Hemmingen, Laatzen und Springe haben am Sonnabend eine große Fahrübung gemacht. Sie führte die insgesamt 51 Einsatzkräfte in insgesamt 30 Fahrzeugen durch die gesamte Region. Die Leitung hatte Eric Pahlke, der Leiter des Brandabschnittes III.

mehr
Marktplatzumbau
Der Umbau des Marktplatzes in der Verlängerung der Robert-Koch-Straße in eine verkehrsberuhigte Spielstraße ist noch nicht abgeschlossen. Die Stadt will die zuletzt auch vom SoVD-Experten geäußerten Kritikpunkte bezüglich der Barrierefreiheit nachbessern und Behindertenvertreter künftig über den gesamten Planungsprozess beteiligen.

Der Umbau der früheren Robert-Koch-Straße am Stadthaus ist schon verschiedentlich kritisiert worden. Nach den jüngsten Hinweisen des SoVD-Experten für Barrierefreiheit gibt sich die Stadt einsichtig. Die Fehler würden korrigiert und Behindertenverbände künftig während der gesamten Planung beteiligt.

mehr
Laatzen
Der Haushaltsentwurf für 2018 steht: Bürgermeister Jürgen Köhne stellt im Rat der Stadt die wichtigsten Zahlen vor.

Bürgermeister Jürgen Köhne hat am Donnerstag den Haushaltsentwurf für 2018 eingebracht. Mit 110,3 Millionen Euro ist es der zweitgrößte Etat in der Geschichte Laatzens. Die Schwerpunkte liegen bei Kitas und Schulen - auch, weil die Einwohnerzahl schnell wächst. Sorge bereitet die Schuldenentwicklung.

mehr
Laatzen

Das Land hat die Bedingungen genannt, unter denen es Laatzen finanziell hilft: 2,45 Millionen Euro stehen in Aussicht - ebenso viel muss die Stadt einsparen. Ob sie zu Kürzungen in diesem Umfang bereit ist, müssen Politik und Verwaltung nun diskutieren - nach der Etateinbringung am Donnerstag.

mehr
Ingeln-Oesselse
Christian Gläsker (links) und Yevgeniy Goryanskyy sind das Duo D'Arragon.

Am Sonntag, 22. Oktober, bietet der Förderverein St. Nicolai Besuchern ein ganz besonderes Konzert. Das Duo D'Arragon präsentiert neben klassischen Werken von Bach, Händel und anderen auch verschiedene Improvisationen über Choralmelodien, die als Jazz- und Rockmusik neu erlebbar werden sollen.

mehr
Ingeln-Oesselse
Geister unter sich: Stephanie Zebbedies und Rüdiger Rinkewitz spielen Jolanthe und Ferdinandus von Leutberger-Schnarrenhäuser.

Zum 18. Mal hat die Doppeldorfbühne in Ingeln-Oesselse am Wochenende ein neues Stück auf die Bühne gebracht - und der Erfolg war einmal mehr riesig: Mehr als 600 Zuschauer kamen, alle fünf Aufführungen waren ausverkauft. Besonders viel Applaus gab es für einen Newcomer, den 15-jährige Felix Habicht.

mehr
Laatzen-Mitte
Am Sonnabend, 9. Dezember bringt das Wittener Kinder- und Jugendtheater das Weihnachtsmärchen "Mama Muh feiert Weihnachten" auf die Bühne des Erich-Kästner-Schulzentrums.

Das Wittener Kinder- und Jugendtheater bringt am Sonnabend, 9. Dezember, das Weihnachtsmärchen "Mama Muh feiert Weihnachten" auf die Bühne des Erich-Kästner-Schulzentrums. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

mehr
Laatzen-Mitte
Bartolomeo Stasch (rechts) hat bei der gemeinsamen Probe mit Jacek Dutka und Organistin Monika Swiechowicz schon einmal die Akkustik der Arche erprobt.

Am Sonnabend, 14. Oktober, ist es wieder soweit: Die Thomasgemeinde lädt zum Orgelkonzert in der Arche. Mit dabei sind die Solisten Jacek Dutka und Bart Stasch, die verschiedene Ave-Maria-Kompositionen singen werden.

mehr
1 3 5 6 ... 44
doc6xgftqvwwqpm4nsz6y7
Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung

Fotostrecke Laatzen: Mieter kämpft gegen Schimmel in der Wohnung